China Reisen sind mehr als Urlaub. China Reisen bedeutet, in eine andere Welt einzutauchen.

China Reisen sind mehr als Urlaub. China Reisen bedeutet, in eine andere Welt einzutauchen. Reisen nach China hinterlassen bleibende und unvergessliche Eindrücke. China Reisen sind Reisen, die alle Sinne beflügeln. Reisen nach China geben Einblick in eine Jahrtausende alte Kultur und Geschichte. Dabei bietet China aufgrund der Größe und der geografischen Lage Vielschichte Reiseziele, die keine Wünsche offen lassen.

China Reisen können, aber müssen keinesfalls nur Pauschalreisen oder Rundreisen sein. China Reisen können zwischenzeitlich auch individuell oder aus Bausteinen bei vielen Reiseanbietern zusammengestellt werden. Günstige China Reisen und günstige Flüge nach China sind heute keine Seltenheit mehr. China Reisen bedeutet gleichzeitig China zu erleben. Sie werden bei Reisen nach China auf überaus freundliche und hilfsbereite Menschen treffen, die Ihnen gerne jederzeit weiterhelfen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Wer nach China Reisen möchte, findet schnell heraus, weshalb China ein so beliebtes Reiseziel ist. China Reisen bedeutet tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, donnernde Flüsse und wilde Stromschnellen. China Reisen stehen jedoch auch für atemberaubende Reisterrassen, unverdorbener ländlicher Siedlungen und ruhiger Seen um die Seele entspannen zu lassen. Trotz atemberaubender Natur und jahrtausender alter Kultur stehen China Reisen aber auch für ein Land der Wolkenkratzerstädte, der Luxushotels und der wunderbaren Restaurants.

Die beste Reisezeit, für die meisten China Reisen sind, die Monate April bis Anfang Juni und September bis etwa Mitte November. Lassen Sie sich verzaubern und planen Sie Ihre China Reise mit spannenden Hintergrundinformationen und detaillierten Beschreibungen zu den einzelnen Reisezielen Ihrer China Reise.

China Reisen bieten Ihnen die Möglichkeit, zur gleichen Zeit Schnee und Eis in Heilongjiang zu erleben aber auch einen Badeurlaub im Tropenparadies der Insel Hainan zu verbringen. Welches Land außer China kann so etwas bieten?

China-Reiseziele ist eine umfassende Informationsquelle für Themen China Rundreisen, Klassische Chinareisen, Yangtze Kreuzfahrten, China Minoritätenreisen, Tibet Reisen, Hongkong Reisen, Seidenstrasse Reisen, China Städtereisen, Peking Reisen, Shanghai Reisen, Xian Reisen, Hangzhou Reisen, Guilin Reisen, China Aktivreisen, China Wanderreisen, China Fahrradtouren, China Golfreisen, China Speizalreisen, China Jugendreisen, China Schüleraustausch, China Unternehmerreisen, Luxus Chinareisen, China Hotels, China Flüge, China Bahntickets, China Visum, China Reiseführer, Sehenswürdigkeiten Chinas, Kultur Chinas und Reisetipps für China.

China-Reiseziele ist eine umfassende Informationsquelle für: China Rundreisen | Klassische Chinareisen | Yangtze Kreuzfahrten | China Minoritäten Reisen | Tibet Reisen | Hongkong Reisen | Seidenstrasse Reisen | China Städtereisen | Peking Reisen | Shanghai Reisen | Xian Reisen | Hangzhou Reisen | Guilin Reisen | China Flüge | China Bahntickets | China Visum | China Reiseführer | Sehenswürdigkeiten Chinas | Kultur Chinas | Reisetipps für China | China Reisen | China Aktivreisen | China Wanderreisen | China Fahrradtouren | China Golfreisen | China Spezialreisen | Luxus Chinareisen

Fenster schließen
China Reisen

China Reisen » China Wissen > Kultur > Chinesische Feste > Neujahrsfest > Taofu

Taofu

Alle tauschen alte Holzamulette gegen neue.

Jede Familie hängte am Frühlingsfest „Taofu (chin. 桃符)", das sind Amulette aus Pfirsichbaumholz, vor den Eingang, klebte Bilder der achtunggebietenden Türgötter und Wandsprüche aus dunkelrotem Papier an die Tür. Die ganze Stadt strahlte in bunten Farben und schien erfüllt von unermesslicher Freude.

Es ist eine uralte Sitte, am Neujahrstag Bilder der Türgötter aufzukleben, und es kursieren im Volk viele interessante Geschichten, die mit dieser Tradition in Zusammenhang stehen. Auf wen die Gestalten der Türgötter eigentlich zurückgehen, darüber gibt es verschiedene Erklärungen. Eine davon behauptet, dass diese Gestalten sich auf die Generäle Qin Qiong und Yuchi Gong beziehen. Es heißt, dass Li Shimin, der Kaiser Tai Zong der Tang-Dynastie, einmal während einer Krankheit das Heulen von Geistern gehört hätte. Als er dies am nächsten Morgen seinen Beamten mitteilte, entschlossen sich Qin Qiong und Yuchi Gong, sich in voller Rüstung an die Tür zu seinem Schlafgemach zu stellen. Diese beiden berühmten Generäle, die wesentlich dazu beigetragen hatten, die Tang-Dynastie zu errichten, wachten die ganze Nacht und der Tang-Kaiser konnte ungestört schlafen. Der Kaiser wollte natürlich auch weiterhin Ruhe, konnte aber doch nicht einfach zusehen, dass die beiden dauernd Wache stünden. Deshalb ließ er Bilder der beiden malen und an die Eingänge des Palastes hängen. So wurden sie zu „Schutzgöttern der Türen". Später wurde dies im Volk nachgeahmt, und man hängte zum Frühlingsfest ihre Bilder an die Eingangstür, um das Böse abzuwehren.

Abgesehen von den Bildern der Türgötter ist auch das Anbringen von Neujahrsbildern eine besondere Form der Volkstradtition. Ihre Themen sind z. B. „Reiche Ernte", „Glück", „Kindersegen" sowie Blumen- und Vogelmotive. Die historisch wichtigen Herstellungsorte für Neujahrsbilder waren Yangliuqing bei Tanjin, Weifang in der Provinz Shandong, Taohuawu in Suzhou, Mianzhu in der Provinz Sichuan, Wuqiang in der Provinz Hebei, Foshan in der Provinz Guangdong u. a. Die Werkstätten für Neujahrsbilder in Yangliuqing waren berühmt, „jede Familie konnte malen, in jedem Haushalt gab es einen Künstler".

Die Neujahrssprüche, die zu beiden Seiten der Tür geklebt werden, sind glückverheißende, paarweise konstruierte Wünsche wie z. B. „Auf dem Ort mit dem Segen Gottes treten hervorragende Talente hervor", „Friedvolle Tage in jedem Jahr, erfüllte Wünsche jeden Frühling". Diese Wandsprüche haben ihren Ursprung in den genannten Taofu (chin. 桃符). Sehr früh, bereits während der Frühlings- und Herbstperiode und der Zeit der Streitenden Reiche gab es Aufzeichnungen darüber: „Die Familien hängen Taofu (chin. 桃符) an die Wände." Eine andere Bezeichnung für Taofu (chin. 桃符) war auch Taoban. Es handelte sich dabei um zwei kleine, rechteckige Brettchen aus dem Holz des Pfirsichbaumes; zur Zeit der Jahreswende schrieb man Zauberformeln darauf und hängte je eines an einen Türflügel, um das alte Jahr zu beschließen und das neue anzufangen. Im Staate des Späteren Shu (934-965) während der Zeit der Fünf-Dynastien (907-960) fing man an, auch Sprüche zum Frühlings-beginn auf solche Taofu (chin. 桃符) zu schreiben. Laut dem Band über die Familie des Shu-Königs aus der Geschichte der Song-Dynastie soll der König des Späteren Shu, Meng Chang, zu Ende jedes Jahres Gelehrte beauftragt haben, geeignete Widmungen zu verfassen und sie auf die Taofu (chin. 桃符) zu schreiben, welche links und rechts an der Tür zu seinem Schlafgemach angebracht waren. Später hielt er die Wortwahl der Gelehrten für nicht gut genug und schrieb selbst ein Spruchpaar: „Möge die Gunst der Vorfahren im neuen Jahr weiter gedeihen, möge das Fest einen langen Frühling bringen"; dies war wohl das erste derartige Neujahrsspruchpaar, das in China geschrieben wurde.

In der Song-Dynastie wurde begonnen, für diese Neujahrssprüche Papier statt Holz zu verwenden. Gelehrte der Kaiserlichen Akademie entwickelten den Brauch, Glückwünsche an die Türen des kaiserlichen Palastes zu hängen. Sehr populär wurden diese NeuJahrssprüche in der Ming-Zeit, wo sie von Zhu Yuanzhang (1328— 1398), bekannt als Kaiser Taizu, gefördert wurden.


Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

China ist in aller Munde. Ob wirtschaftlich, politisch oder – im wahrsten Sinne des Wortes – durch einen Besuch beim »Chinesen um die Ecke«. Doch was wissen wir eigentlich über »den Chinesen« oder die vielen Skurrilitäten im Reich der Mitte?

»Schnell festgelesen, oft zustimmend genickt und immer wieder herzlich gelacht – die ›Alltagssinologie‹ eröffnet dem China-Anfänger tiefe Einblicke in eine unbekannte Welt und bietet auch dem China-Veteranen viele neue Erkenntnisse.« (Dr. Cord Eberspächer, Direktor Konfuzius-Institut Düsseldorf)

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

 » China Reisen Peking
China Reisen nach Peking führen in die zweitgrößte Stadt in China die zugleich das politische und kulturelle Zentrum bildet.
 » China Reisen Shanghai
China Reisen nach Shanghai zeigen eine Stadt die sich in so kurzer Zeit so stark verwandelt wie keine andere.
 » China Reisen Xian
China Reisen nach Xian führen Sie zur weltberühmten Terrakotta Armee die bisher jeden Besucher beeindruckt hat.
 » China Reisen Hangzhou
China Reisen nach Hangzhou führen in das irdische Paradies. In Hangzhou gibt es herrliche Berge und klares Wasser.
 » China Reisen Guilin
China Reisen nach Guilin bringen Sie in eine einzigartige Karstlandschaft entlang des weltbekannten Li-Flusses.
 » China Reisen Tibet
China Reisen nach Tibet führen in eine mysteriöse und heilige Region. Tibet bietet faszinierende Landschaften und Kulturen.
 » China Reisen Berge
China Reisen bieten weltberühmte Gebirge, darunter über hundert Berge mit einer Höhe von mehr als 7000 Metern.
 » China Reisen Wüsten
China Reisen zu den Wüsten führen hauptsächlich nach Xinjiang, Qinghai, Gansu, der Inneren Mongolei und Shaanxi.
 » China Reisen Meer
China Reisen ans Meer füren in den Osten und den Süden Chinas, sowie auf die traumhafte Tropeninsel Hainan.
 » China Reisen Visum
Für China Reisen benötigen Sie ein gültiges Visum welches Sie über die Konsulate oder die Botschaft erhalten.
 » China Reisen Reiseziele
China Reisen bedeuten tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, Reisterrassen, donnernde Flüsse und Natur.
 » China Reisen Wissen
China Reisen sollten gut vorbereitet weerden. Lesen Sie vor Ihrer Reise was Sie über China wissen sollten.

Lesezeichen, Weitersagen und Empfehlen



Donnerstag, der 23.02.2017: Die schönsten China Reiseziele für Ihre China Reise.
Auszeichnungen


Quick-Link
China Reisen China Reisen

Bild der Stunde


Empfehlungen

China Nachrichten
China Observer bietet tagesaktuelle China Nachrichten. Politisch und religiös neutral ist es das derzeit wohl umfangreichste Nachrichtenportal zum Thema China.

China kulinarisch
Chinesische Kochrezepte sind mehr als gebratener Reis und gebratene Nudeln. Wenn Sie Gerichte wie in China kochen wollen, finden Sie die richtigen China Rezepte hier.

China Reisen

Wer nach China reisen möchte, findet schnell heraus, weshalb China ein so beliebtes Reiseziel ist. China Reisen bedeutet tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, donnernde Flüsse und wilde Stromschnellen. China Reisen stehen jedoch auch für atemberaubende Reisterrassen, unverdorbener ländlicher Siedlungen und ruhiger Seen um die Seele entspannen zu lassen. Trotz atemberaubender Natur und jahrtausender alter Kultur stehen China Reisen aber auch für ein Land der Wolkenkratzerstädte, der Luxushotels und der wunderbaren Restaurants.

Die beste Reisezeit, für die meisten China Reisen sind, die Monate April bis Anfang Juni und September bis etwa Mitte November. Lassen Sie sich verzaubern und planen Sie Ihre China Reise mit spannenden Hintergrundinformationen und detaillierten Beschreibungen zu den einzelnen Reisezielen Ihrer China Reise.