China Reisen sind mehr als Urlaub. China Reisen bedeutet, in eine andere Welt einzutauchen.

China Reisen sind mehr als Urlaub. China Reisen bedeutet, in eine andere Welt einzutauchen. Reisen nach China hinterlassen bleibende und unvergessliche Eindrücke. China Reisen sind Reisen, die alle Sinne beflügeln. Reisen nach China geben Einblick in eine Jahrtausende alte Kultur und Geschichte. Dabei bietet China aufgrund der Größe und der geografischen Lage Vielschichte Reiseziele, die keine Wünsche offen lassen.

China Reisen können, aber müssen keinesfalls nur Pauschalreisen oder Rundreisen sein. China Reisen können zwischenzeitlich auch individuell oder aus Bausteinen bei vielen Reiseanbietern zusammengestellt werden. Günstige China Reisen und günstige Flüge nach China sind heute keine Seltenheit mehr. China Reisen bedeutet gleichzeitig China zu erleben. Sie werden bei Reisen nach China auf überaus freundliche und hilfsbereite Menschen treffen, die Ihnen gerne jederzeit weiterhelfen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Wer nach China Reisen möchte, findet schnell heraus, weshalb China ein so beliebtes Reiseziel ist. China Reisen bedeutet tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, donnernde Flüsse und wilde Stromschnellen. China Reisen stehen jedoch auch für atemberaubende Reisterrassen, unverdorbener ländlicher Siedlungen und ruhiger Seen um die Seele entspannen zu lassen. Trotz atemberaubender Natur und jahrtausender alter Kultur stehen China Reisen aber auch für ein Land der Wolkenkratzerstädte, der Luxushotels und der wunderbaren Restaurants.

Die beste Reisezeit, für die meisten China Reisen sind, die Monate April bis Anfang Juni und September bis etwa Mitte November. Lassen Sie sich verzaubern und planen Sie Ihre China Reise mit spannenden Hintergrundinformationen und detaillierten Beschreibungen zu den einzelnen Reisezielen Ihrer China Reise.

China Reisen bieten Ihnen die Möglichkeit, zur gleichen Zeit Schnee und Eis in Heilongjiang zu erleben aber auch einen Badeurlaub im Tropenparadies der Insel Hainan zu verbringen. Welches Land außer China kann so etwas bieten?

China-Reiseziele ist eine umfassende Informationsquelle für Themen China Rundreisen, Klassische Chinareisen, Yangtze Kreuzfahrten, China Minoritätenreisen, Tibet Reisen, Hongkong Reisen, Seidenstrasse Reisen, China Städtereisen, Peking Reisen, Shanghai Reisen, Xian Reisen, Hangzhou Reisen, Guilin Reisen, China Aktivreisen, China Wanderreisen, China Fahrradtouren, China Golfreisen, China Speizalreisen, China Jugendreisen, China Schüleraustausch, China Unternehmerreisen, Luxus Chinareisen, China Hotels, China Flüge, China Bahntickets, China Visum, China Reiseführer, Sehenswürdigkeiten Chinas, Kultur Chinas und Reisetipps für China.

China-Reiseziele ist eine umfassende Informationsquelle für: China Rundreisen | Klassische Chinareisen | Yangtze Kreuzfahrten | China Minoritäten Reisen | Tibet Reisen | Hongkong Reisen | Seidenstrasse Reisen | China Städtereisen | Peking Reisen | Shanghai Reisen | Xian Reisen | Hangzhou Reisen | Guilin Reisen | China Flüge | China Bahntickets | China Visum | China Reiseführer | Sehenswürdigkeiten Chinas | Kultur Chinas | Reisetipps für China | China Reisen | China Aktivreisen | China Wanderreisen | China Fahrradtouren | China Golfreisen | China Spezialreisen | Luxus Chinareisen

Fenster schließen
China Reisen

China Reisen » China Wissen > Bevlkerung > Probleme > Regulierung

Regulierung

Regulierung der Struktur der Wirtschaftssektoren.

Die Wirtschaft wird normalerweise in den primären, sekundären und tertiären Sektor eingeteilt. Zum primären Sektor gehören die Landwirtschaft einschließlich Forstwirtschaft, Viehzucht und Fischerei, auf den sekundären Sektor entfallen Industrie und Baugewerbe, und der ganze Dienstleistungsbereich zählt zum tertiären Sektor, der sich in den Städten konzentriert.

Unter Urbanisierung der Bevölkerung versteht man die Wanderung der Menschen vom Land in die Städte, was vor allem eine Wanderung von Beschäftigten des primären Sektors zum sekundären und tertiären Sektor ist. Die Änderungen der Struktur der Wirtschafts sektoren, hervorgerufen durch die Industrialisierung und Modernisierung, schafft einerseits für die Urbanisierung der Bevölkerung die materiellen Grundlagen und Beschäftigungsmöglichkeiten, andererseits fördert die Urbanisierung die wirtschaftliche Entwicklung. Zwischen der Urbanisierung und der Struktur der Wirtschaftssektoren existiert eine wechselwirkende und einander fördernde Beziehung. Das haben die letzten 50 Jahre deutlich zum Ausdruck gebracht.

In den 50er Jahren erfuhren die Grundlagenindustrien mit der Schwerindustrie als Hauptbestandteil eine rasche Entwicklung. Der Anteil des sekundären Sektors am Bruttosozialprodukt stieg rapide an, er nahm von 1952 bis 1958 um 16,1 Prozent zu und erreichte damit eine durchschnittliche Jahressteigerung von 2,7 Prozent. Während dieses Zeitraums nahm der Anteil des primären Sektors um 16,4 Prozent ab. Der tertiäre Sektor blieb fast unverändert. Die Urbanisierung der Bevölkerung folgte dem schnellen Wachstum des sekundären Sektors. Die städtische Bevölkerung wuchs in diesen sechs Jahren um 3,8 Prozent, ein durchschnittliches Jahreswachstum um 0,6 Prozent und somit eine Zeit der schnellen Urbanisierung.

In den 60er und 70er Jahren stagnierte die Urbanisierung in China, der Anteil der städtischen Bevölkerung ging von 1961 bis 1974 sogar zurück und erreichte erst 1980 wieder das Niveau von 1960. Die Stagnation währte insgesamt 20 Jahre. In diesem Zeitraum wuchs zwar der Anteil des sekundären Sektors und übertraf zum ersten Mal den des primären Sektors, doch das Entwicklungstempo war langsam. Der Anteil des sekundären Sektors am Bruttosozialprodukt stieg in den 20 Jahren nur um 4 Prozent und damit weit geringer als in den 50er Jahren. Der tertiäre Sektor schrumpfte hingegen. Im Vergleich zu 1960 ging der Anteil des tertiären Sektors am Bruttosozialprodukt um 10,7 Prozent zurück, ein durchschnittlicher Jahresrückgang um 0,5 Prozent. Der primäre Sektor stieg um 6,7 Prozent, ein durchschnittlicher Jahresanstieg um 0,3 Prozent.

In den 80er Jahren entwickelte sich die volkseigene, kollektive und private Wirtschaft mit der Vertiefung der Reform des ländlichen und städtischen Wirtschaftssystems in unterschiedlichem Maße. Die flexible Beschäftigungspolitik und die Lockerung der Beschränkung einer Arbeitsaufnahme von Bauern in der Stadt bewirkten, dass die städtische Bevölkerung stark zunahm. Ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung stieg von 19,4% 1980 auf 30,9% 1999, ein durchschnittlicher Jahresanstieg um 0,6 Prozent. Gleichzeitig veränderte sich die Struktur der Wirtschafts sektoren: Der primäre Sektor ging um 12,4 Prozent zurück, der sekundäre Sektor blieb fast unverändert, der tertiäre Sektor erhöhte sich um 13,8 Prozent.

Betrachtet man den Wandel bei den Wirtschaftssektoren, so stellt man fest, dass der Schwerpunkt anfangs bei der Schwerindustrie lag und sich langsam in Richtung Leichtindustrie, Infrastruktur und tertiärem Sektor verschob. Gleichzeitig ging der Anteil der Landwirtschaft ständig zurück. In den vergangenen 50 Jahren wanderten Beschäftigte vom primären Sektor kontinuierlich zum sekundären und tertiären Sektor.

Zwar belegte der primäre Sektor 1999 diesbezüglich immer noch den ersten Platz, sein Anteil jedoch hatte im Vergleich zu 1952 um 33,4 Prozent abgenommen. Hingegen war der Anteil der Beschäftigten im sekundären Sektor um 15,6 Prozent gestiegen, der Anteil der Beschäftigten im tertiären Sektor sogar um 17,8 Prozent. Er übertraf 1994 zum ersten Mal den des sekundären Sektors. Der tertiäre Sektor ist der wichtigste Kanal geworden, durch den von staatseigenen Unternehmen freigesetzte Arbeiter und Angestellte sowie überschüssige ländliche Arbeitskräfte eine Beschäftigung finden. Die Rationalisierung und die Modernisierung der Struktur der Wirtschaftssektoren sind die wirtschaftliche Grundlage für die Urbanisierung.

In den kommenden 20 Jahren wird die Urbanisierung der chinesischen Bevölkerung aller Voraussicht nach den Weltdurchschnitt erreichen. Voraussetzung dafür ist, dass die Städte eine ausreichende Anziehungskraft haben. Die Struktur der Wirtschaftssektoren aktiv zu verbessern wird ein wirkungsvolles Mittel zur Stärkung dieser Anziehungskraft sein.

Wie schon erwähnt, gibt es auf dem Land rund 200 Millionen überschüssige Arbeitskräfte. Zusammen mit alten Familienangehörigen und Kindern, die von ihnen ernährt werden, beläuft sich die Zahl der potentiellen Abwanderer in die Städte auf mindestens 300 Millionen. Doch die Städte können innerhalb von 10 Jahren nur für ca. 100 Millionen Menschen neue Arbeitsplätze beschaffen. Die Anziehungskraft der Städte entspricht also nicht der ländlichen Abstoßkraft.

Um zu garantieren, dass die Städte wenigstens ein Drittel der überschüssigen Arbeitskräfte aus dem Land aufnehmen, ist die Struktur der Wirtschaftssektoren weiter zu verbessern.

Wohin mit den anderen zwei Drittel der überschüssigen Arbeitskräfte?

Hier ist vor allem an die Entwicklung der Forstwirtschaft, Viehzucht und Fischerei zu denken, wo es viele Möglichkeiten der Arbeitsbeschaffung gibt.

Wenn man die vorhandenen Ressourcen vernünftig erschließt und nutzt, könnte ein Drittel der überschüssigen Arbeitskräfte auf dem Land hier eingesetzt werden. Das letzte Drittel wäre dann vorwiegend in ländliche Unternehmen zu lenken. Nach der Einführung der Reform und Öffnung sind ländliche Unternehmen wie Pilze aus dem Boden geschossen und haben sich zu einer unentbehrlichen Stütze für das wirtschaftliche Wachstum entwickelt. Mit der Vertiefung der wirtschaftlichen Reform, der informationstechnischen Entwicklung, der Erhöhung des Bildungsniveaus und der Tendenz zur Globalisierung sind ländliche Unternehmen mit einer neuen Bewährungsprobe konfrontiert. Durch technische Umgestaltungen, eine Umstrukturierung des Kapitalvermögens und die Entwicklung neuer Produkte wird es möglich sein, in diesem Bereich mehr überschüssige Arbeitskräfte zu beschäftigen.


Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

China ist in aller Munde. Ob wirtschaftlich, politisch oder – im wahrsten Sinne des Wortes – durch einen Besuch beim »Chinesen um die Ecke«. Doch was wissen wir eigentlich über »den Chinesen« oder die vielen Skurrilitäten im Reich der Mitte?

»Schnell festgelesen, oft zustimmend genickt und immer wieder herzlich gelacht – die ›Alltagssinologie‹ eröffnet dem China-Anfänger tiefe Einblicke in eine unbekannte Welt und bietet auch dem China-Veteranen viele neue Erkenntnisse.« (Dr. Cord Eberspächer, Direktor Konfuzius-Institut Düsseldorf)

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

 » China Reisen Peking
China Reisen nach Peking führen in die zweitgrößte Stadt in China die zugleich das politische und kulturelle Zentrum bildet.
 » China Reisen Shanghai
China Reisen nach Shanghai zeigen eine Stadt die sich in so kurzer Zeit so stark verwandelt wie keine andere.
 » China Reisen Xian
China Reisen nach Xian führen Sie zur weltberühmten Terrakotta Armee die bisher jeden Besucher beeindruckt hat.
 » China Reisen Hangzhou
China Reisen nach Hangzhou führen in das irdische Paradies. In Hangzhou gibt es herrliche Berge und klares Wasser.
 » China Reisen Guilin
China Reisen nach Guilin bringen Sie in eine einzigartige Karstlandschaft entlang des weltbekannten Li-Flusses.
 » China Reisen Tibet
China Reisen nach Tibet führen in eine mysteriöse und heilige Region. Tibet bietet faszinierende Landschaften und Kulturen.
 » China Reisen Berge
China Reisen bieten weltberühmte Gebirge, darunter über hundert Berge mit einer Höhe von mehr als 7000 Metern.
 » China Reisen Wüsten
China Reisen zu den Wüsten führen hauptsächlich nach Xinjiang, Qinghai, Gansu, der Inneren Mongolei und Shaanxi.
 » China Reisen Meer
China Reisen ans Meer füren in den Osten und den Süden Chinas, sowie auf die traumhafte Tropeninsel Hainan.
 » China Reisen Visum
Für China Reisen benötigen Sie ein gültiges Visum welches Sie über die Konsulate oder die Botschaft erhalten.
 » China Reisen Reiseziele
China Reisen bedeuten tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, Reisterrassen, donnernde Flüsse und Natur.
 » China Reisen Wissen
China Reisen sollten gut vorbereitet weerden. Lesen Sie vor Ihrer Reise was Sie über China wissen sollten.

Lesezeichen, Weitersagen und Empfehlen



Sonntag, der 30.04.2017: Die schönsten China Reiseziele für Ihre China Reise.
Auszeichnungen


Quick-Link
China Reisen China Reisen

Bild der Stunde


Empfehlungen

China Nachrichten
China Observer bietet tagesaktuelle China Nachrichten. Politisch und religiös neutral ist es das derzeit wohl umfangreichste Nachrichtenportal zum Thema China.

China kulinarisch
Chinesische Kochrezepte sind mehr als gebratener Reis und gebratene Nudeln. Wenn Sie Gerichte wie in China kochen wollen, finden Sie die richtigen China Rezepte hier.

China Reisen

Wer nach China reisen möchte, findet schnell heraus, weshalb China ein so beliebtes Reiseziel ist. China Reisen bedeutet tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, donnernde Flüsse und wilde Stromschnellen. China Reisen stehen jedoch auch für atemberaubende Reisterrassen, unverdorbener ländlicher Siedlungen und ruhiger Seen um die Seele entspannen zu lassen. Trotz atemberaubender Natur und jahrtausender alter Kultur stehen China Reisen aber auch für ein Land der Wolkenkratzerstädte, der Luxushotels und der wunderbaren Restaurants.

Die beste Reisezeit, für die meisten China Reisen sind, die Monate April bis Anfang Juni und September bis etwa Mitte November. Lassen Sie sich verzaubern und planen Sie Ihre China Reise mit spannenden Hintergrundinformationen und detaillierten Beschreibungen zu den einzelnen Reisezielen Ihrer China Reise.