China Reisen sind mehr als Urlaub. China Reisen bedeutet, in eine andere Welt einzutauchen.

China Reisen sind mehr als Urlaub. China Reisen bedeutet, in eine andere Welt einzutauchen. Reisen nach China hinterlassen bleibende und unvergessliche Eindrücke. China Reisen sind Reisen, die alle Sinne beflügeln. Reisen nach China geben Einblick in eine Jahrtausende alte Kultur und Geschichte. Dabei bietet China aufgrund der Größe und der geografischen Lage Vielschichte Reiseziele, die keine Wünsche offen lassen.

China Reisen können, aber müssen keinesfalls nur Pauschalreisen oder Rundreisen sein. China Reisen können zwischenzeitlich auch individuell oder aus Bausteinen bei vielen Reiseanbietern zusammengestellt werden. Günstige China Reisen und günstige Flüge nach China sind heute keine Seltenheit mehr. China Reisen bedeutet gleichzeitig China zu erleben. Sie werden bei Reisen nach China auf überaus freundliche und hilfsbereite Menschen treffen, die Ihnen gerne jederzeit weiterhelfen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Wer nach China Reisen möchte, findet schnell heraus, weshalb China ein so beliebtes Reiseziel ist. China Reisen bedeutet tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, donnernde Flüsse und wilde Stromschnellen. China Reisen stehen jedoch auch für atemberaubende Reisterrassen, unverdorbener ländlicher Siedlungen und ruhiger Seen um die Seele entspannen zu lassen. Trotz atemberaubender Natur und jahrtausender alter Kultur stehen China Reisen aber auch für ein Land der Wolkenkratzerstädte, der Luxushotels und der wunderbaren Restaurants.

Die beste Reisezeit, für die meisten China Reisen sind, die Monate April bis Anfang Juni und September bis etwa Mitte November. Lassen Sie sich verzaubern und planen Sie Ihre China Reise mit spannenden Hintergrundinformationen und detaillierten Beschreibungen zu den einzelnen Reisezielen Ihrer China Reise.

China Reisen bieten Ihnen die Möglichkeit, zur gleichen Zeit Schnee und Eis in Heilongjiang zu erleben aber auch einen Badeurlaub im Tropenparadies der Insel Hainan zu verbringen. Welches Land außer China kann so etwas bieten?

China-Reiseziele ist eine umfassende Informationsquelle für Themen China Rundreisen, Klassische Chinareisen, Yangtze Kreuzfahrten, China Minoritätenreisen, Tibet Reisen, Hongkong Reisen, Seidenstrasse Reisen, China Städtereisen, Peking Reisen, Shanghai Reisen, Xian Reisen, Hangzhou Reisen, Guilin Reisen, China Aktivreisen, China Wanderreisen, China Fahrradtouren, China Golfreisen, China Speizalreisen, China Jugendreisen, China Schüleraustausch, China Unternehmerreisen, Luxus Chinareisen, China Hotels, China Flüge, China Bahntickets, China Visum, China Reiseführer, Sehenswürdigkeiten Chinas, Kultur Chinas und Reisetipps für China.

China-Reiseziele ist eine umfassende Informationsquelle für: China Rundreisen | Klassische Chinareisen | Yangtze Kreuzfahrten | China Minoritäten Reisen | Tibet Reisen | Hongkong Reisen | Seidenstrasse Reisen | China Städtereisen | Peking Reisen | Shanghai Reisen | Xian Reisen | Hangzhou Reisen | Guilin Reisen | China Flüge | China Bahntickets | China Visum | China Reiseführer | Sehenswürdigkeiten Chinas | Kultur Chinas | Reisetipps für China | China Reisen | China Aktivreisen | China Wanderreisen | China Fahrradtouren | China Golfreisen | China Spezialreisen | Luxus Chinareisen

Fenster schließen
China Reisen

China Reisen » China Wissen > Geschichte Chinas > Legenden

Legenden aus grauer Vorzeit

Der chinesischen Mythologie zufolge war Pan Gu der Schöpfer des Universums.

Er trennte den Himmel und die Erde. Dann verwandelte er seine Körperteile in die Sonne, den Mond und die Sterne am Himmel, und in Gebirge, Flüsse, Land, Erde, Gras, Bäume, Wind und Wolken auf der Erde.

Der Mensch wurde von der Göttin Nüwa aus Erde geschaffen. Später Chaoshi, der Führer eines Stammes die Menschen, aus Holz einen Wetterschutz zu bauen. Auf diese Weise lernte der Mensch den Hausbau. Der Feuererfinder Suiren lehrte die Menschen, durch Reibungshitze mit Holz Feuer zu machen. Dadurch lernte der Mensch, das Feuer zu beherrschen.

Gleichzeitig domestizierte die Göttin Fuxi Tiere, um die Menschen mit Fleisch zu versorgen, und der Mensch lernte Jagen und Fischen und begann mit der Viehzucht. Die Legende erzählt zudem, dass der Vorfahr der Menschheit, Fuxi, die primitiven Menschen kultivierte, indem er sie dazu überredete, Ehebeziehungen aufzunehmen. Durch Beobachtung des Himmels und der Erde hat er auch die acht Diagramme erfunden und die chinesische Schrift geschaffen, so dass der Mensch die frühen Methoden aufgab, Ereignisse durch Knoten in Bändern aufzuzeichnen. Der Yan-Kaiser Shennong erfand vor etwa 5000 Jahren pflugähnliche Feldwerkzeuge für die Urbarmachung des Landes und brachte seinem Volk den Ackerbau bei. Durch Versuche am eigenen Leib entdeckte er viele Heilkräuter. Er lehrte seinem Volk außerdem das Spinnen und die Herstellung von Keramik, und er richtete Märkte ein, damit die Menschen Tauschhandel treiben konnten. In der damaligen Zeit gab es keine Regeln oder Gesetze und weder Auszeichnungen noch Strafen. Die Menschen arbeiteten gemeinschaftlich und alle waren gesellschaftlich gleich. Weil es noch keine Ehebeziehungen gab, konnten die Leute ihre Mütter identifizieren, aber ihre Väter nicht. Frauen spielten eine dominante Rolle in der Gesellschaft, so dass diese Zeit auch matriarchalische Gesellschaft genannt wird. Nach und nach gingen viele Stämme zur patriarchalischen Gesellschaft über. Zwei der berühmtesten Stämme lebten am Oberlauf des Gelben Flusses. Der eine hatte Kaiser Huang Di als Stammesführer, während der andere von Yan Di geführt wurde. Huang Dis Stammname war Ji oder Xuanyuan. Der Stamm von Huang Di stammte aus der Gegend, die heute als Shanbei bekannt ist. Später wanderte der Ji-Stamm in das südöstliche Tal des Gelben Flusses und ließ sich in der Gegend des heutigen Zhuolu, Provinz Hebei, nieder. Der Stammesname von Yan Di, vermutlich ein Nachkomme von dem Kaiser Shendong, lautete Jiang. Der von Yan Di geführte Stamm lebte zunächst ebenfalls in Shanbei und wanderte später den Weihe-Fluss und den Gelben Fluss entlang Richtung Osten in das Gebiet, das heute zur Provinz Shandong gehört.

Ein anderer Stamm, die Miao, lebte imYangtse-Huaihe-Becken und wurde von San Miao geführt. Ein vierter Stamm, auch Jiuli-Stamm genannt, war unter der Führung von Chiyou in den Provinzen Shandong und Zentral-Anhui aktiv. Während der westlichen Expansion vergrößerte der Jiuli-Stamm sein Territorium durch Invasionen. Immer wieder überfiel er Huang Dis und Yan Dis Stämme. In der Folge brach ein heftiger Kampf zwischen den alliierten Streitkräften von Yan Di und Huang Di und dem Jiuli-Stamm am Rand von Zhuolu aus. Der Jiuli-Stamm wurde besiegt und Chiyou wurde enthauptet. Ein Teil des Jiuli-Stammes trat dem Stamm Yan und dem Stamm Huang bei. Die restlichen wanderten südlich in das Gebiet, das damals Jing und Chu (heute Hubei) genannt wurde. Allmählich vermischten sie sich mit dem Miao-Stamm. Später brachen drei heftige Kämpfe zwischen dem Stamm von Huang Di und dem Stamm von Yan Di in Banquan (heute zum Huailai-Kreis in der Provinz Hebei gehörend) aus, deren Ausgang war, dass Yan Di besiegt wurde. Die zwei Stämme verschmolzen sich weiter und ließen sich mit Teilen des Jiuli-Stammes in der Zentralebene nieder. Seitdem achtete und verehrte das Han-Volk Huang Di. Sie betrachteten ihn als den gemeinsamen Vorfahren der chinesischen Nation und nannten sich selbst Nachfahren von Yan-Huang oder Nachfahren von Huang Di.


Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

China ist in aller Munde. Ob wirtschaftlich, politisch oder – im wahrsten Sinne des Wortes – durch einen Besuch beim »Chinesen um die Ecke«. Doch was wissen wir eigentlich über »den Chinesen« oder die vielen Skurrilitäten im Reich der Mitte?

»Schnell festgelesen, oft zustimmend genickt und immer wieder herzlich gelacht – die ›Alltagssinologie‹ eröffnet dem China-Anfänger tiefe Einblicke in eine unbekannte Welt und bietet auch dem China-Veteranen viele neue Erkenntnisse.« (Dr. Cord Eberspächer, Direktor Konfuzius-Institut Düsseldorf)

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

 » China Reisen Peking
China Reisen nach Peking führen in die zweitgrößte Stadt in China die zugleich das politische und kulturelle Zentrum bildet.
 » China Reisen Shanghai
China Reisen nach Shanghai zeigen eine Stadt die sich in so kurzer Zeit so stark verwandelt wie keine andere.
 » China Reisen Xian
China Reisen nach Xian führen Sie zur weltberühmten Terrakotta Armee die bisher jeden Besucher beeindruckt hat.
 » China Reisen Hangzhou
China Reisen nach Hangzhou führen in das irdische Paradies. In Hangzhou gibt es herrliche Berge und klares Wasser.
 » China Reisen Guilin
China Reisen nach Guilin bringen Sie in eine einzigartige Karstlandschaft entlang des weltbekannten Li-Flusses.
 » China Reisen Tibet
China Reisen nach Tibet führen in eine mysteriöse und heilige Region. Tibet bietet faszinierende Landschaften und Kulturen.
 » China Reisen Berge
China Reisen bieten weltberühmte Gebirge, darunter über hundert Berge mit einer Höhe von mehr als 7000 Metern.
 » China Reisen Wüsten
China Reisen zu den Wüsten führen hauptsächlich nach Xinjiang, Qinghai, Gansu, der Inneren Mongolei und Shaanxi.
 » China Reisen Meer
China Reisen ans Meer füren in den Osten und den Süden Chinas, sowie auf die traumhafte Tropeninsel Hainan.
 » China Reisen Visum
Für China Reisen benötigen Sie ein gültiges Visum welches Sie über die Konsulate oder die Botschaft erhalten.
 » China Reisen Reiseziele
China Reisen bedeuten tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, Reisterrassen, donnernde Flüsse und Natur.
 » China Reisen Wissen
China Reisen sollten gut vorbereitet weerden. Lesen Sie vor Ihrer Reise was Sie über China wissen sollten.

Lesezeichen, Weitersagen und Empfehlen



Freitag, der 24.02.2017: Die schönsten China Reiseziele für Ihre China Reise.
Auszeichnungen


Quick-Link
China Reisen China Reisen

Bild der Stunde


Empfehlungen

China Nachrichten
China Observer bietet tagesaktuelle China Nachrichten. Politisch und religiös neutral ist es das derzeit wohl umfangreichste Nachrichtenportal zum Thema China.

China kulinarisch
Chinesische Kochrezepte sind mehr als gebratener Reis und gebratene Nudeln. Wenn Sie Gerichte wie in China kochen wollen, finden Sie die richtigen China Rezepte hier.

China Reisen

Wer nach China reisen möchte, findet schnell heraus, weshalb China ein so beliebtes Reiseziel ist. China Reisen bedeutet tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, donnernde Flüsse und wilde Stromschnellen. China Reisen stehen jedoch auch für atemberaubende Reisterrassen, unverdorbener ländlicher Siedlungen und ruhiger Seen um die Seele entspannen zu lassen. Trotz atemberaubender Natur und jahrtausender alter Kultur stehen China Reisen aber auch für ein Land der Wolkenkratzerstädte, der Luxushotels und der wunderbaren Restaurants.

Die beste Reisezeit, für die meisten China Reisen sind, die Monate April bis Anfang Juni und September bis etwa Mitte November. Lassen Sie sich verzaubern und planen Sie Ihre China Reise mit spannenden Hintergrundinformationen und detaillierten Beschreibungen zu den einzelnen Reisezielen Ihrer China Reise.