China Reisen sind mehr als Urlaub. China Reisen bedeutet, in eine andere Welt einzutauchen.

China Reisen sind mehr als Urlaub. China Reisen bedeutet, in eine andere Welt einzutauchen. Reisen nach China hinterlassen bleibende und unvergessliche Eindrücke. China Reisen sind Reisen, die alle Sinne beflügeln. Reisen nach China geben Einblick in eine Jahrtausende alte Kultur und Geschichte. Dabei bietet China aufgrund der Größe und der geografischen Lage Vielschichte Reiseziele, die keine Wünsche offen lassen.

China Reisen können, aber müssen keinesfalls nur Pauschalreisen oder Rundreisen sein. China Reisen können zwischenzeitlich auch individuell oder aus Bausteinen bei vielen Reiseanbietern zusammengestellt werden. Günstige China Reisen und günstige Flüge nach China sind heute keine Seltenheit mehr. China Reisen bedeutet gleichzeitig China zu erleben. Sie werden bei Reisen nach China auf überaus freundliche und hilfsbereite Menschen treffen, die Ihnen gerne jederzeit weiterhelfen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Wer nach China Reisen möchte, findet schnell heraus, weshalb China ein so beliebtes Reiseziel ist. China Reisen bedeutet tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, donnernde Flüsse und wilde Stromschnellen. China Reisen stehen jedoch auch für atemberaubende Reisterrassen, unverdorbener ländlicher Siedlungen und ruhiger Seen um die Seele entspannen zu lassen. Trotz atemberaubender Natur und jahrtausender alter Kultur stehen China Reisen aber auch für ein Land der Wolkenkratzerstädte, der Luxushotels und der wunderbaren Restaurants.

Die beste Reisezeit, für die meisten China Reisen sind, die Monate April bis Anfang Juni und September bis etwa Mitte November. Lassen Sie sich verzaubern und planen Sie Ihre China Reise mit spannenden Hintergrundinformationen und detaillierten Beschreibungen zu den einzelnen Reisezielen Ihrer China Reise.

China Reisen bieten Ihnen die Möglichkeit, zur gleichen Zeit Schnee und Eis in Heilongjiang zu erleben aber auch einen Badeurlaub im Tropenparadies der Insel Hainan zu verbringen. Welches Land außer China kann so etwas bieten?

China-Reiseziele ist eine umfassende Informationsquelle für Themen China Rundreisen, Klassische Chinareisen, Yangtze Kreuzfahrten, China Minoritätenreisen, Tibet Reisen, Hongkong Reisen, Seidenstrasse Reisen, China Städtereisen, Peking Reisen, Shanghai Reisen, Xian Reisen, Hangzhou Reisen, Guilin Reisen, China Aktivreisen, China Wanderreisen, China Fahrradtouren, China Golfreisen, China Speizalreisen, China Jugendreisen, China Schüleraustausch, China Unternehmerreisen, Luxus Chinareisen, China Hotels, China Flüge, China Bahntickets, China Visum, China Reiseführer, Sehenswürdigkeiten Chinas, Kultur Chinas und Reisetipps für China.

China-Reiseziele ist eine umfassende Informationsquelle für: China Rundreisen | Klassische Chinareisen | Yangtze Kreuzfahrten | China Minoritäten Reisen | Tibet Reisen | Hongkong Reisen | Seidenstrasse Reisen | China Städtereisen | Peking Reisen | Shanghai Reisen | Xian Reisen | Hangzhou Reisen | Guilin Reisen | China Flüge | China Bahntickets | China Visum | China Reiseführer | Sehenswürdigkeiten Chinas | Kultur Chinas | Reisetipps für China | China Reisen | China Aktivreisen | China Wanderreisen | China Fahrradtouren | China Golfreisen | China Spezialreisen | Luxus Chinareisen

Fenster schließen
China Reisen

China Reisen » China Wissen > Kultur > Chinesische Feste > Laba-Fest

Das Laba-Fest

Das Laba-Fest ist ein buddhistisches Fest.

Der zwölfte Monat des Bauernkalenders heißt „La" und acht heißt „Ba". Deshalb wird der 8. Tag des zwölften Monats Laba genannt.

„La" ist der letzte Monat des Jahres, er stellt die Verbindung zwischen dem alten und dem neuen Jahr, zwischen Himmel und Erde dar. Zu dieser Zeit brachten die Menschen im Altertum den Geistern und Seelen der Vorfahren Opfer dar. Als Gaben wurden Tiere erjagt.

Darüber kann man heute Beschreibungen in alten Büchern lesen, z. B.: „Am achten Tag des zwölften Monats werden Trommeln gerührt, damit die Gräser im Frühling wieder sprießen. Dorfbewohner tragen Masken und schlagen Hüfttrommeln, um Seuchen zu vertreiben."

Das Laba-Fest (chin. 腊八节) ist ein buddhistisches Fest

Das Laba-Fest (chin. 腊八节) ist ein buddhistischer Festtag, weil man glaubt, dass an diesem Tag Shakyamuni erleuchtet wurde. An diesem Tag werden in den Tempeln heilige Schriften rezitiert, und man opfert Buddha den sogenannten „Laba-Brei". Im Zusammenhang damit wurde eine interessante Geschichte überliefert: Shakyamuni war, bevor er Buddha wurde, durch das Land gewandert, um berühmte Berge und große Flüsse Indiens zu sehen und Weise und Menschen mit besonderen Fähigkeiten über den Sinn des Lebens zu fragen. So kam er zum Fluss Nairan im Lande Magadha in Nordindien (im Gebiet des heutigen Bundesstaates Bihar) . Es war sehr heiß, Shakyamuni war müde und hungrig, erschöpft von der Hitze und den Strapazen fiel er in der öden Wildnis zu Boden. Zufällig kam gerade eine Schafhirtin vorbei. Sie bereitete mit frischem Quellwasser etwas zu essen und gab ihm davon. Das Mittagessen der Hirtin bestand aus Reis und anderen Körnern mit Früchten wie Datteln und Kastanien. Dieses Essen erfrischte Shakyamuni so sehr, dass er wieder Kraft gewann, zu baden und anschließend unter einem Bodhi-Baum zu meditieren. Am 8. Tag des zwölften Monats erlangte er die Erleuchtung. In Erinnerung daran versammeln sich Mönche und Laien an diesem Tag, führen religiöse Zeremonien durch, lesen heilige Schriften und essen klebrigen Reis, um der Erleuchtung des Buddha zu gedenken.

Der Laba-Brei (chin. 腊八粥)

Seit über 1000 Jahren essen buddhistische Mönche in China Reisbrei, eine Sitte, die in der Song-Dynastie entstanden ist. Einer Überlieferung zufolge sollen in der Hauptstadt der Song am 8. Tag des zwölften Monats alle großen Klöster einen köstlichen Brei aus sieben Getreidekörnern zubereitet haben. Diese Gepflogenheit wurde anfangs am Kaiserhof, von Beamten und in Klöstern praktiziert. Sie verbreitete sich schnell unter dem Volk. Während der Qing-Dynastie war dies ein allgemeiner Brauch. Der Kaiser und die Kaiserin sowie die Prinzen schenkten hohen Zivil- und Militärbeamten, Gefolgsleuten und Palastdamen Laba-Brei (chin. 腊八粥), während sie großen Klöstern Reis und Früchte spendeten. In den Klöstern wurde ein Gebetsfest zum Gedenken Buddhas abgehalten. Auch das gemeine Volk kochte an diesem Tag Laba-Brei (chin. 腊八粥), um sich ein glückliches Leben zu wünschen.

In dem Buch Yanjing Suishiji (chin. 燕京歲時記), Aufzeichnungen über Ereignisse um die Jahreswende, von Fucha Dunchong (chin. 富察敦崇) ist eine ausführliche Beschreibung dieser Speise: „Für den Brei nimmt man u. a. klebrige Hirse, Reis, klebrigen Reis, Hirse, Wassernüsse, Kastanien, rote Bohnen und Dattelbrei. Man kocht das alles im Wasser, gibt dazu noch Pfirsich- und Aprikosenkerne, Melonenkerne, Erdnüsse, Haselnüsse, Piniennüsse, Rosinen und Zucker hinzu. Jedes Jahr am 7. Tag des zwölften Monats ist man die ganze Nacht mit der Vorbereitung des Breis beschäftigt, denn er muss früh am nächsten Morgen fertig sein. Ein Teil des Breis wird den Vorfahren und dem Buddha geopfert, ein Teil wird gegessen und ein Teil verschenkt. Und das alles muss vor dem Mittag geschehen." Als der beste Brei galt „der mit den meisten Zutaten. Dabei geht der Wettbewerb um eine Vielfältigkeit, die die alten Zeiten in den Schatten stellt". Der Brauch, am Laba-Fest (chin. 腊八节) diesen Brei zu essen, hat sich bis heute erhalten.


Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

China ist in aller Munde. Ob wirtschaftlich, politisch oder – im wahrsten Sinne des Wortes – durch einen Besuch beim »Chinesen um die Ecke«. Doch was wissen wir eigentlich über »den Chinesen« oder die vielen Skurrilitäten im Reich der Mitte?

»Schnell festgelesen, oft zustimmend genickt und immer wieder herzlich gelacht – die ›Alltagssinologie‹ eröffnet dem China-Anfänger tiefe Einblicke in eine unbekannte Welt und bietet auch dem China-Veteranen viele neue Erkenntnisse.« (Dr. Cord Eberspächer, Direktor Konfuzius-Institut Düsseldorf)

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

 » China Reisen Peking
China Reisen nach Peking führen in die zweitgrößte Stadt in China die zugleich das politische und kulturelle Zentrum bildet.
 » China Reisen Shanghai
China Reisen nach Shanghai zeigen eine Stadt die sich in so kurzer Zeit so stark verwandelt wie keine andere.
 » China Reisen Xian
China Reisen nach Xian führen Sie zur weltberühmten Terrakotta Armee die bisher jeden Besucher beeindruckt hat.
 » China Reisen Hangzhou
China Reisen nach Hangzhou führen in das irdische Paradies. In Hangzhou gibt es herrliche Berge und klares Wasser.
 » China Reisen Guilin
China Reisen nach Guilin bringen Sie in eine einzigartige Karstlandschaft entlang des weltbekannten Li-Flusses.
 » China Reisen Tibet
China Reisen nach Tibet führen in eine mysteriöse und heilige Region. Tibet bietet faszinierende Landschaften und Kulturen.
 » China Reisen Berge
China Reisen bieten weltberühmte Gebirge, darunter über hundert Berge mit einer Höhe von mehr als 7000 Metern.
 » China Reisen Wüsten
China Reisen zu den Wüsten führen hauptsächlich nach Xinjiang, Qinghai, Gansu, der Inneren Mongolei und Shaanxi.
 » China Reisen Meer
China Reisen ans Meer füren in den Osten und den Süden Chinas, sowie auf die traumhafte Tropeninsel Hainan.
 » China Reisen Visum
Für China Reisen benötigen Sie ein gültiges Visum welches Sie über die Konsulate oder die Botschaft erhalten.
 » China Reisen Reiseziele
China Reisen bedeuten tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, Reisterrassen, donnernde Flüsse und Natur.
 » China Reisen Wissen
China Reisen sollten gut vorbereitet weerden. Lesen Sie vor Ihrer Reise was Sie über China wissen sollten.

Lesezeichen, Weitersagen und Empfehlen



Mittwoch, der 22.02.2017: Die schönsten China Reiseziele für Ihre China Reise.
Auszeichnungen


Quick-Link
China Reisen China Reisen

Bild der Stunde


Empfehlungen

China Nachrichten
China Observer bietet tagesaktuelle China Nachrichten. Politisch und religiös neutral ist es das derzeit wohl umfangreichste Nachrichtenportal zum Thema China.

China kulinarisch
Chinesische Kochrezepte sind mehr als gebratener Reis und gebratene Nudeln. Wenn Sie Gerichte wie in China kochen wollen, finden Sie die richtigen China Rezepte hier.

China Reisen

Wer nach China reisen möchte, findet schnell heraus, weshalb China ein so beliebtes Reiseziel ist. China Reisen bedeutet tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, donnernde Flüsse und wilde Stromschnellen. China Reisen stehen jedoch auch für atemberaubende Reisterrassen, unverdorbener ländlicher Siedlungen und ruhiger Seen um die Seele entspannen zu lassen. Trotz atemberaubender Natur und jahrtausender alter Kultur stehen China Reisen aber auch für ein Land der Wolkenkratzerstädte, der Luxushotels und der wunderbaren Restaurants.

Die beste Reisezeit, für die meisten China Reisen sind, die Monate April bis Anfang Juni und September bis etwa Mitte November. Lassen Sie sich verzaubern und planen Sie Ihre China Reise mit spannenden Hintergrundinformationen und detaillierten Beschreibungen zu den einzelnen Reisezielen Ihrer China Reise.