China Reisen sind mehr als Urlaub. China Reisen bedeutet, in eine andere Welt einzutauchen.

China Reisen sind mehr als Urlaub. China Reisen bedeutet, in eine andere Welt einzutauchen. Reisen nach China hinterlassen bleibende und unvergessliche Eindrücke. China Reisen sind Reisen, die alle Sinne beflügeln. Reisen nach China geben Einblick in eine Jahrtausende alte Kultur und Geschichte. Dabei bietet China aufgrund der Größe und der geografischen Lage Vielschichte Reiseziele, die keine Wünsche offen lassen.

China Reisen können, aber müssen keinesfalls nur Pauschalreisen oder Rundreisen sein. China Reisen können zwischenzeitlich auch individuell oder aus Bausteinen bei vielen Reiseanbietern zusammengestellt werden. Günstige China Reisen und günstige Flüge nach China sind heute keine Seltenheit mehr. China Reisen bedeutet gleichzeitig China zu erleben. Sie werden bei Reisen nach China auf überaus freundliche und hilfsbereite Menschen treffen, die Ihnen gerne jederzeit weiterhelfen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Wer nach China Reisen möchte, findet schnell heraus, weshalb China ein so beliebtes Reiseziel ist. China Reisen bedeutet tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, donnernde Flüsse und wilde Stromschnellen. China Reisen stehen jedoch auch für atemberaubende Reisterrassen, unverdorbener ländlicher Siedlungen und ruhiger Seen um die Seele entspannen zu lassen. Trotz atemberaubender Natur und jahrtausender alter Kultur stehen China Reisen aber auch für ein Land der Wolkenkratzerstädte, der Luxushotels und der wunderbaren Restaurants.

Die beste Reisezeit, für die meisten China Reisen sind, die Monate April bis Anfang Juni und September bis etwa Mitte November. Lassen Sie sich verzaubern und planen Sie Ihre China Reise mit spannenden Hintergrundinformationen und detaillierten Beschreibungen zu den einzelnen Reisezielen Ihrer China Reise.

China Reisen bieten Ihnen die Möglichkeit, zur gleichen Zeit Schnee und Eis in Heilongjiang zu erleben aber auch einen Badeurlaub im Tropenparadies der Insel Hainan zu verbringen. Welches Land außer China kann so etwas bieten?

China-Reiseziele ist eine umfassende Informationsquelle für Themen China Rundreisen, Klassische Chinareisen, Yangtze Kreuzfahrten, China Minoritätenreisen, Tibet Reisen, Hongkong Reisen, Seidenstrasse Reisen, China Städtereisen, Peking Reisen, Shanghai Reisen, Xian Reisen, Hangzhou Reisen, Guilin Reisen, China Aktivreisen, China Wanderreisen, China Fahrradtouren, China Golfreisen, China Speizalreisen, China Jugendreisen, China Schüleraustausch, China Unternehmerreisen, Luxus Chinareisen, China Hotels, China Flüge, China Bahntickets, China Visum, China Reiseführer, Sehenswürdigkeiten Chinas, Kultur Chinas und Reisetipps für China.

China-Reiseziele ist eine umfassende Informationsquelle für: China Rundreisen | Klassische Chinareisen | Yangtze Kreuzfahrten | China Minoritäten Reisen | Tibet Reisen | Hongkong Reisen | Seidenstrasse Reisen | China Städtereisen | Peking Reisen | Shanghai Reisen | Xian Reisen | Hangzhou Reisen | Guilin Reisen | China Flüge | China Bahntickets | China Visum | China Reiseführer | Sehenswürdigkeiten Chinas | Kultur Chinas | Reisetipps für China | China Reisen | China Aktivreisen | China Wanderreisen | China Fahrradtouren | China Golfreisen | China Spezialreisen | Luxus Chinareisen

Fenster schließen
China Reisen

China Reisen » Reiseziele > Provinzen > Liaoning > Shenyang > Kaiserpalast

Kaiserpalast von Shenyang

Der Kaiserpalast von Shenyang befindet sich in der Mitte der Altstadt von Shenyang.

Der Kaiserpalast (chinesisch: 故宫) von Shenyang (chinesisch: 沈阳) im Nordosten der Landes nimmt den zweiten Platz hinter dem Kaiserpalast in Beijing, was das Aumaß und den erhaltenen Zustand unter allen erhaltenen kaiserlichen Gebäuden in China angeht. Anders als den Kaiserpalast in Peking (chinesisch: 北京) wurde der Kaiserpalast in Shenyang von den mandschurischen Herrschern gebaut. Die einzigartige Geschichte und besondere Prägung der Nationalität machen die Palastanlage besonders reizvoll.

Die Palastanlage befindet sich in der Mitte der Altstadt von Shenyang, der Hauptstadt der nordostchinesischen Provinz Liaoning. Der Palast war der erste Palast der Qing-Dynastie (1616 bis 1911). Die Palastanlage hat eine besondere Geschichte. Anfang des 17. Jahrhundert errichtete das Nomadenvolk Mandschuren in Nordostchina die Herrschaft Späteres Jin. Der Kaiser Aisin-Gioro Nurhachi entschied die Stadt Shenyang als die Hauptstadt und baute dort den Kaiserpalast. Nurhachis Sohn Huangtaiji nannte den Staat Qing um, als er gekrönt wurde. Während seiner Herrschaft wurde der Bau an dem Kaiserpalast fertig. Man nennt die Palastanlage den Kaiserpalast in Shenyang. Die ersten zwei Kaiser der Qing-Dynastie Huangtaiji und Fulin bestiegen jeweils in diesem Palast den Thron. Später marschierten die Truppen der Mandschuren ins Zentralchina und stürzte die Herrschaft der Ming-Dynastie und wurde die neue zentralisierte Regierung Chinas. Der Herrscher entschied dann, die Hauptstadt von Shenyang nach Peking (chinesisch: 北京) zu verlegen. Die Qing-Kaiser zogen dann in die Verbotene Stadt in Peking (chinesisch: 北京) ein. Die Stadt Shenyang wurde anschließend zu Alternativhauptstadt. Der Palast in Shenyang heißt daher die Palastanlage der Alternativhauptstadt.

Die Palastanlage nimmt eine gesamte Fläche von 60000 Quadratmetern ein. Der Palast hat über 70 Gebäuden mit insgesamt 300 Zimmern. Anders als traditionelle chinesische Kaiserpaläste ist dieser Baukomplex durch starkes Profil des Nomadenvolks geprägt. Die Gebäude in der Palastanglage lassen sich in drei Teile untergliedern: der östliche Teil, der Teil in der Mitte und der Teil im Westen. Am repräsentativsten sind die Gebäude im östlichen Teil. Das Hauptgebäude im Osten ist die Dazheng-Halle, wo die Qing-Kaiser ihre täglichen Geschäfte erledigten und Zeremonien abhielten. An beiden Seiten der Dazheng-Halle stehen 10 kleinere Hallen in Pavillonform. Diese Pavillons sind symmetrisch und reihen von Norden nach Süden wie Scharen von Wildgänsen. Diese Pavillons heißen Shiwang-Pavillons, also Pavillons der zehn Könige. Sie sind die Arbeitsplätze von 10 wichitgen Ministern. Aus einer architektonschen Perspektive ist die Dazhen-Halle nicht anders als ein Pavillon. Nur weil sie viel größer ist, heißt sie dann Halle. Der Entwurf von der Dazhen-Halle und den 10 Pavillons beruht auf dem Entwurf von Jurten des Nomadenvolks. Diese elf Pavillons sehen wie elf Jurten aus. Von ambulanten und mobilen Jurten bis zu den Pavillons, die stehen und nicht mobil sind, zeigt den Entwicklungsprozess der Kultur des Nomadenvolks.

In der Palastanlage in Shenyang kann man auch viele Sitten und Gebräuche der Mandschuren kennen lernen. Ein Beispiel dafür ist ein 7 Meter hohe Pfosten aus Holz in der Mitte des Vorplatzes vor dem Tor der Qingning-Halle, die im mittöeren Teil der Palastanlage steht. Der Mast beruht auf einer Sockel aus weißem Marmor. An der Spitze des Masters ist ein großer Kübel aus Zinn. Aus dem ersten Blick scheint der Mast mit einem Kübel an der Spitze, nicht in einerm kaiserlichen Palast zu passen. In der Tatsache ist dieser Mast ein ungewöhnlicher Mast. Der Mast ist "Suolun-Mast". Der wird in der mandschurischen Kultur als ein heiliger Gegenstand bei Opferzeremonie für den Himmelsgott verwendet. Nach den Sitten und Gebräuchen der Mandschuren füllt man den Kügel mit Korn und geschnittene innere Organe der Schweine. Das Korn und die inneren Organe des Schweins essen die Raben. Dieser Gebrauch geht auf eine Legende zurück. Im Volksmund heißt es, dass der Gründer der Dynastie Aisin-Gioro Nurhachi früher von mörderischen Feinden verjagt war. Verzweifelt warf Nurhachi auf den Boden in das Gras und wollte aufgeben. Nun fliegen eine Schar Raben auf seinen Körper. Er wurde von den Raben dicht bedeckt. So blieb Nurhachi von den Feinden verschont. Jahre später gründete Nurhachi die Dynastie Jin und erklärte sich selber Kaiser. Er ordnete an, dass alle Bürger in seinem Staat in ihren Höfen einen hohen Mast errichten sollten mit einen Kügel an die Spitze des Masts binden sollten. Die Bürger sollten nach dem Befehl den Kügel mit Futter füllen, damit Raben essen. Der Kaiser wollte dadurch seine Dankbarkeit für die Raben ausdrücken. Deise Legende erklärt, warum man in dem Kaiserpalast in Shenyang so einen hohen Mast - den Suolun-Mast sieht.

In dem Palast in Shenyang spürt man vielerorts die Kultur der Mandschuren. Beispielsweise liegen die kaiserlichen Schlafgemächer höher als die Haupthallen. Dies ist einer Art Forleben der mandschurischen Kultur, wonach das Nomadenvolk auf Jagd auf den Bergen gewöhnlich an geographisch höher gelegenen Stellen wohnte. Anfang der Qing-Dynastie nahm die mandschurische Nationalität allmählich die kulturellen Elemente aus Zentralchina auf. Kein Wunder, dass idie Kultur der Han-Chinesen großen Einfluss auf die Architektur des Kaiserpalasts in Shenyang hatte. Die architektonische Struktur der Dazheng-Halle verwendet zum Beispiel die Art und Weise aus der Song-Dynastie (960 - 1279). Diese Baumethode gehört zu den traditionellen Baumethoden der Han-Chinesen. Man hatte auch die Schlafgemächer nach dem Prinzip der Han-Chinesen getauft. Beispiele sind Guanju-Halle und Linzhi-Halle. Beise Namen aus der klassischen Gedichtssammlung Shijing der Han-Nationalität.
Baubeginn des Hauptteils des Kaiserpalasts in Shenyang war im Jahre 1625. Der Bau dauerte 10 Jahre. Später ließen die Qing-Kaiser Kangxi, Yongzheng und Qianlong die Palastanlage restaurieren und ausbauen. Der Prozess zog sind für 150 Jahre. Damit wird die architektonische Prägung durch Kunstelemente der Han-Chinesen, Mandschuren, Mongolen, der Hui-Nationalität und Tibetern bereichert. Man kann sagen, dass der Kaiserpalast in Shenyang ein kristalliersiertes Ergebnis der chinesischen Kultur ist und ein wichtiges Symbol Chinas als ein einheitlicher Staat mit vielen Nationalitäten.


Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

China ist in aller Munde. Ob wirtschaftlich, politisch oder – im wahrsten Sinne des Wortes – durch einen Besuch beim »Chinesen um die Ecke«. Doch was wissen wir eigentlich über »den Chinesen« oder die vielen Skurrilitäten im Reich der Mitte?

»Schnell festgelesen, oft zustimmend genickt und immer wieder herzlich gelacht – die ›Alltagssinologie‹ eröffnet dem China-Anfänger tiefe Einblicke in eine unbekannte Welt und bietet auch dem China-Veteranen viele neue Erkenntnisse.« (Dr. Cord Eberspächer, Direktor Konfuzius-Institut Düsseldorf)

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

 » China Reisen Peking
China Reisen nach Peking führen in die zweitgrößte Stadt in China die zugleich das politische und kulturelle Zentrum bildet.
 » China Reisen Shanghai
China Reisen nach Shanghai zeigen eine Stadt die sich in so kurzer Zeit so stark verwandelt wie keine andere.
 » China Reisen Xian
China Reisen nach Xian führen Sie zur weltberühmten Terrakotta Armee die bisher jeden Besucher beeindruckt hat.
 » China Reisen Hangzhou
China Reisen nach Hangzhou führen in das irdische Paradies. In Hangzhou gibt es herrliche Berge und klares Wasser.
 » China Reisen Guilin
China Reisen nach Guilin bringen Sie in eine einzigartige Karstlandschaft entlang des weltbekannten Li-Flusses.
 » China Reisen Tibet
China Reisen nach Tibet führen in eine mysteriöse und heilige Region. Tibet bietet faszinierende Landschaften und Kulturen.
 » China Reisen Berge
China Reisen bieten weltberühmte Gebirge, darunter über hundert Berge mit einer Höhe von mehr als 7000 Metern.
 » China Reisen Wüsten
China Reisen zu den Wüsten führen hauptsächlich nach Xinjiang, Qinghai, Gansu, der Inneren Mongolei und Shaanxi.
 » China Reisen Meer
China Reisen ans Meer füren in den Osten und den Süden Chinas, sowie auf die traumhafte Tropeninsel Hainan.
 » China Reisen Visum
Für China Reisen benötigen Sie ein gültiges Visum welches Sie über die Konsulate oder die Botschaft erhalten.
 » China Reisen Reiseziele
China Reisen bedeuten tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, Reisterrassen, donnernde Flüsse und Natur.
 » China Reisen Wissen
China Reisen sollten gut vorbereitet weerden. Lesen Sie vor Ihrer Reise was Sie über China wissen sollten.

Lesezeichen, Weitersagen und Empfehlen



Freitag, der 28.04.2017: Die schönsten China Reiseziele für Ihre China Reise.
Auszeichnungen


Quick-Link
China Reisen China Reisen

Bild der Stunde


Empfehlungen

China Nachrichten
China Observer bietet tagesaktuelle China Nachrichten. Politisch und religiös neutral ist es das derzeit wohl umfangreichste Nachrichtenportal zum Thema China.

China kulinarisch
Chinesische Kochrezepte sind mehr als gebratener Reis und gebratene Nudeln. Wenn Sie Gerichte wie in China kochen wollen, finden Sie die richtigen China Rezepte hier.

China Reisen

Wer nach China reisen möchte, findet schnell heraus, weshalb China ein so beliebtes Reiseziel ist. China Reisen bedeutet tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, donnernde Flüsse und wilde Stromschnellen. China Reisen stehen jedoch auch für atemberaubende Reisterrassen, unverdorbener ländlicher Siedlungen und ruhiger Seen um die Seele entspannen zu lassen. Trotz atemberaubender Natur und jahrtausender alter Kultur stehen China Reisen aber auch für ein Land der Wolkenkratzerstädte, der Luxushotels und der wunderbaren Restaurants.

Die beste Reisezeit, für die meisten China Reisen sind, die Monate April bis Anfang Juni und September bis etwa Mitte November. Lassen Sie sich verzaubern und planen Sie Ihre China Reise mit spannenden Hintergrundinformationen und detaillierten Beschreibungen zu den einzelnen Reisezielen Ihrer China Reise.