China Reisen sind mehr als Urlaub. China Reisen bedeutet, in eine andere Welt einzutauchen.

China Reisen sind mehr als Urlaub. China Reisen bedeutet, in eine andere Welt einzutauchen. Reisen nach China hinterlassen bleibende und unvergessliche Eindrücke. China Reisen sind Reisen, die alle Sinne beflügeln. Reisen nach China geben Einblick in eine Jahrtausende alte Kultur und Geschichte. Dabei bietet China aufgrund der Größe und der geografischen Lage Vielschichte Reiseziele, die keine Wünsche offen lassen.

China Reisen können, aber müssen keinesfalls nur Pauschalreisen oder Rundreisen sein. China Reisen können zwischenzeitlich auch individuell oder aus Bausteinen bei vielen Reiseanbietern zusammengestellt werden. Günstige China Reisen und günstige Flüge nach China sind heute keine Seltenheit mehr. China Reisen bedeutet gleichzeitig China zu erleben. Sie werden bei Reisen nach China auf überaus freundliche und hilfsbereite Menschen treffen, die Ihnen gerne jederzeit weiterhelfen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Wer nach China Reisen möchte, findet schnell heraus, weshalb China ein so beliebtes Reiseziel ist. China Reisen bedeutet tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, donnernde Flüsse und wilde Stromschnellen. China Reisen stehen jedoch auch für atemberaubende Reisterrassen, unverdorbener ländlicher Siedlungen und ruhiger Seen um die Seele entspannen zu lassen. Trotz atemberaubender Natur und jahrtausender alter Kultur stehen China Reisen aber auch für ein Land der Wolkenkratzerstädte, der Luxushotels und der wunderbaren Restaurants.

Die beste Reisezeit, für die meisten China Reisen sind, die Monate April bis Anfang Juni und September bis etwa Mitte November. Lassen Sie sich verzaubern und planen Sie Ihre China Reise mit spannenden Hintergrundinformationen und detaillierten Beschreibungen zu den einzelnen Reisezielen Ihrer China Reise.

China Reisen bieten Ihnen die Möglichkeit, zur gleichen Zeit Schnee und Eis in Heilongjiang zu erleben aber auch einen Badeurlaub im Tropenparadies der Insel Hainan zu verbringen. Welches Land außer China kann so etwas bieten?

China-Reiseziele ist eine umfassende Informationsquelle für Themen China Rundreisen, Klassische Chinareisen, Yangtze Kreuzfahrten, China Minoritätenreisen, Tibet Reisen, Hongkong Reisen, Seidenstrasse Reisen, China Städtereisen, Peking Reisen, Shanghai Reisen, Xian Reisen, Hangzhou Reisen, Guilin Reisen, China Aktivreisen, China Wanderreisen, China Fahrradtouren, China Golfreisen, China Speizalreisen, China Jugendreisen, China Schüleraustausch, China Unternehmerreisen, Luxus Chinareisen, China Hotels, China Flüge, China Bahntickets, China Visum, China Reiseführer, Sehenswürdigkeiten Chinas, Kultur Chinas und Reisetipps für China.

China-Reiseziele ist eine umfassende Informationsquelle für: China Rundreisen | Klassische Chinareisen | Yangtze Kreuzfahrten | China Minoritäten Reisen | Tibet Reisen | Hongkong Reisen | Seidenstrasse Reisen | China Städtereisen | Peking Reisen | Shanghai Reisen | Xian Reisen | Hangzhou Reisen | Guilin Reisen | China Flüge | China Bahntickets | China Visum | China Reiseführer | Sehenswürdigkeiten Chinas | Kultur Chinas | Reisetipps für China | China Reisen | China Aktivreisen | China Wanderreisen | China Fahrradtouren | China Golfreisen | China Spezialreisen | Luxus Chinareisen

Fenster schließen
China Reisen

China Reisen » Reiseziele > Provinzen > Shanxi > Huang He Schlucht

Schlucht am Gelben Fluss

Der Huang He oder auch Gelber Fluss gilt als Segen und Fluch Chinas.

Die Schluchten am Huang He (chin. 黄河), zu deutsch Gelber Fluss, im Grenzgebiet der beiden chinesischen Provinzen Shanxi (chin. 山西) und Shaanxi (chin. 陕西) - Shanxi-Shaanxi-Schlucht (chin. 黄河晋陕大峡谷).

Nach seinem Ursprung auf der Tibet-Qinghai-Hochebene windet sich der gelbe Fluss durch Gebirge, und nach einem großen Gefälle kommt er in das Pfirsichblütental bei Zhengzhou. Das Pfirsichblütental „Taohuayu“ ist eines der größten Tiefebenen Chinas und ein Startpunkt eines der größten Flussdeltas der Welt. Hier befinden sich auch die meisten Schluchten des Gelben Flusses. Hier liegen viel bekannte Schluchten zwischen den Regionen um Hekou (chin. 河口) im Kreis Togtoh (chin. 托克托县), Provinz Innere Mongolei, und Yumenkou und Taohuaya, Provinz Shanxi. Sie heißen Longyang, Jishi, Liujia, Qington und Sanmen-Schlucht. Der Abschnitt zwischen Hekou und Yumenkou ist die mit 725 Kilometern längste zusammenhängende Schlucht am Hauptstrom des Huanghe.Das Tal ist durchschnittlich 100 Meter tief und an den engsten Stellen, wie z.B. bei den Hukou-Wasserfällen, ist der Strom nur dreißig bis fünfzig Meter breit. Die Longmen-Schlucht ist am beeindruckensten, hier sieht man tosend gelbes Wasser, voll von dem Sand, den der Strom aus den Hochebenen mit sich führt.

Der Huang He (chin. 黄河) gilt als Segen und Fluch Chinas. Als Segen, weil er Wasser in das dürregefährdete Gebiet der Nordchinesischen Ebene bringt, weil er Schwemmlöß mit sich führt, weil er die Küste jährlich weit über einen Kilo meter in das Meer hinein vorschiebt. Andererseits aufgrund der großen Veränderlichkeit seiner Wasserführung und demzufolge seiner Laufveränderung in der Nordchinesischen Ebene soll es seit 2.200 v. Chr. kein Jahrzehnt gegeben haben, in dem der Huang He nic ht über die Ufer trat.

Aus dieser Region stammen viele chinesisch Mythen, die Bekannteste ist vielleicht die von Gun und Yu.


Kaiser Tangyao und sein Volk hatten während dessen Regierungszeit mit einer verheerenden Sintflut zu kämpfen. Sie stieg so hoch, dass sie alles Land überschwemmte. Der Kaiser befragte die weisen Ratgeber seines Reiches und beauftragt zuerst Gun und dann Yu, um den Fluten Herr zu werden.

Yu und sein Vater (Gun) sind im Mythos zwei göttliche Gestalten, die durch ihre Taten als symbolische Verkleidungen des zunehmenden (Gun) und des abnehmenden Mondes (Yu) gekennzeichnet sind. Die Nacht wurde in dieser Zeit als tiefes Tal verstanden, in dem sich das Wasser des glitzernden Sternenmeeres sammelt. Mit dem Anbruch des Tages, der sich als Berg aus dem Nachtmeer erhebt, fließen die Wasser ab. Der Wechsel von Tag und Nacht bedeutet also ein rhythmisches Heben und Senken der Wassermassen wie Ebbe und Flut. Mit dem Einbruch der Nacht beziehungsweise mit dem Überhandnehmen der Nacht in der Winterzeit wurde die Welt immer wieder überschwemmt ("Die Wassermassen stiegen zum Himmel empor, unermesslich umwogten sie die Berge, überfluteten die Hügel. Das Volk hingegen versank in der finsteren Tiefe" - Shangshu, "Buch der Dokumente"). Die Bändigung der Wassermassen war notwendig, der Wechsel von Trockenheit und Überschwemmung (und mystisch zwischen Tag und Nacht) musste reguliert werden.

Zuerst wurde Gun mit der Aufgabe betraut, die Welt wieder in Ordnung zu bringen. Eine Schildkröte und ein Falke brachten Gun bei, wie man Dämme baut. Gun entwendete, um die Flut einzudämmen, dem Himmelskaiser den Mond (den "atmenden Stein", die "atmende Erde"). 

Doch je höher Gun die Dämme baute (das himmlische Vorbild des Dammes ist der durch fortgesetztes Zunehmen entstehende Vollmond), desto höher stieg auch die Flut. Der Himmelskaiser, auch über den Diebstahl des atmenden Steines erbost, zitierte Gun auf den "Flügelberg" (Federberg, yushan), wo er ihn hinrichten ließ. 

Drei Jahre liegt seine Leiche auf dem Flügelberg ohne zu verwesen (allmonatlich bliebt der abnehmende Mond, "nachdem er in die Sonne gestorben ist", drei Tage verschwunden, um dann wieder zu erscheinen), dann wurde seine Leiche mit einem Säbel aufgeschnitten und heraus kam sein Sohn und Nachfolger Yu, später "Yu der Große" (Da Yu) genannt.

Yu, der den abnehmenden Mond symbolisiert (ebenso wie der Säbel, der seine Geburt bewirkte), beschritt den umgekehrten Weg wie sein Vater. Er versucht nicht, das Wasser einzudämmen, sondern bemühte sich darum, es abfließen zu lassen, indem er Gräben und Kanäle aushob. Gun und Yu sind damit (im mythischen Bereich) als die Erfinder der Bewässerungstechnik zu sehen, die auf der mythologischen Ebene das Prinzip bedeutet, entgegengesetzte Zustände "wechselweise miteinander in Einklang zu bringen" ("Einmal schließen, einmal Öffnen, das nannten sie Wechsel. Dass das Gehen und Kommen nicht aufhört, nannten sie Durchgängigkeit").

Nach dieser Legende spaltete Yu mit seinen magischen Kräften den Longmen-Berg, damit der Gelbe Fluß direkt durch die Abgründe fließen könnte. So ist die Longmen-Schlucht gebildet worden. Im Unterlauf des Gelben Flusses hackte Yu die Berge, die den Flußlauf versperrten, in einige Strecken, und der Fluß schlängelte sich nach dem Östlichen Meer. Damit ist die Sanmen-Schlucht gestaltet worden. Diese zwei Schluchten sind bekannt für die reißende Strömung und faszinierende Landschaft.


Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

China ist in aller Munde. Ob wirtschaftlich, politisch oder – im wahrsten Sinne des Wortes – durch einen Besuch beim »Chinesen um die Ecke«. Doch was wissen wir eigentlich über »den Chinesen« oder die vielen Skurrilitäten im Reich der Mitte?

»Schnell festgelesen, oft zustimmend genickt und immer wieder herzlich gelacht – die ›Alltagssinologie‹ eröffnet dem China-Anfänger tiefe Einblicke in eine unbekannte Welt und bietet auch dem China-Veteranen viele neue Erkenntnisse.« (Dr. Cord Eberspächer, Direktor Konfuzius-Institut Düsseldorf)

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

 » China Reisen Peking
China Reisen nach Peking führen in die zweitgrößte Stadt in China die zugleich das politische und kulturelle Zentrum bildet.
 » China Reisen Shanghai
China Reisen nach Shanghai zeigen eine Stadt die sich in so kurzer Zeit so stark verwandelt wie keine andere.
 » China Reisen Xian
China Reisen nach Xian führen Sie zur weltberühmten Terrakotta Armee die bisher jeden Besucher beeindruckt hat.
 » China Reisen Hangzhou
China Reisen nach Hangzhou führen in das irdische Paradies. In Hangzhou gibt es herrliche Berge und klares Wasser.
 » China Reisen Guilin
China Reisen nach Guilin bringen Sie in eine einzigartige Karstlandschaft entlang des weltbekannten Li-Flusses.
 » China Reisen Tibet
China Reisen nach Tibet führen in eine mysteriöse und heilige Region. Tibet bietet faszinierende Landschaften und Kulturen.
 » China Reisen Berge
China Reisen bieten weltberühmte Gebirge, darunter über hundert Berge mit einer Höhe von mehr als 7000 Metern.
 » China Reisen Wüsten
China Reisen zu den Wüsten führen hauptsächlich nach Xinjiang, Qinghai, Gansu, der Inneren Mongolei und Shaanxi.
 » China Reisen Meer
China Reisen ans Meer füren in den Osten und den Süden Chinas, sowie auf die traumhafte Tropeninsel Hainan.
 » China Reisen Visum
Für China Reisen benötigen Sie ein gültiges Visum welches Sie über die Konsulate oder die Botschaft erhalten.
 » China Reisen Reiseziele
China Reisen bedeuten tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, Reisterrassen, donnernde Flüsse und Natur.
 » China Reisen Wissen
China Reisen sollten gut vorbereitet weerden. Lesen Sie vor Ihrer Reise was Sie über China wissen sollten.

Lesezeichen, Weitersagen und Empfehlen



Freitag, der 24.03.2017: Die schönsten China Reiseziele für Ihre China Reise.
Auszeichnungen


Quick-Link
China Reisen China Reisen

Bild der Stunde


Empfehlungen

China Nachrichten
China Observer bietet tagesaktuelle China Nachrichten. Politisch und religiös neutral ist es das derzeit wohl umfangreichste Nachrichtenportal zum Thema China.

China kulinarisch
Chinesische Kochrezepte sind mehr als gebratener Reis und gebratene Nudeln. Wenn Sie Gerichte wie in China kochen wollen, finden Sie die richtigen China Rezepte hier.

China Reisen

Wer nach China reisen möchte, findet schnell heraus, weshalb China ein so beliebtes Reiseziel ist. China Reisen bedeutet tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, donnernde Flüsse und wilde Stromschnellen. China Reisen stehen jedoch auch für atemberaubende Reisterrassen, unverdorbener ländlicher Siedlungen und ruhiger Seen um die Seele entspannen zu lassen. Trotz atemberaubender Natur und jahrtausender alter Kultur stehen China Reisen aber auch für ein Land der Wolkenkratzerstädte, der Luxushotels und der wunderbaren Restaurants.

Die beste Reisezeit, für die meisten China Reisen sind, die Monate April bis Anfang Juni und September bis etwa Mitte November. Lassen Sie sich verzaubern und planen Sie Ihre China Reise mit spannenden Hintergrundinformationen und detaillierten Beschreibungen zu den einzelnen Reisezielen Ihrer China Reise.