China Reisen sind mehr als Urlaub. China Reisen bedeutet, in eine andere Welt einzutauchen.

China Reisen sind mehr als Urlaub. China Reisen bedeutet, in eine andere Welt einzutauchen. Reisen nach China hinterlassen bleibende und unvergessliche Eindrücke. China Reisen sind Reisen, die alle Sinne beflügeln. Reisen nach China geben Einblick in eine Jahrtausende alte Kultur und Geschichte. Dabei bietet China aufgrund der Größe und der geografischen Lage Vielschichte Reiseziele, die keine Wünsche offen lassen.

China Reisen können, aber müssen keinesfalls nur Pauschalreisen oder Rundreisen sein. China Reisen können zwischenzeitlich auch individuell oder aus Bausteinen bei vielen Reiseanbietern zusammengestellt werden. Günstige China Reisen und günstige Flüge nach China sind heute keine Seltenheit mehr. China Reisen bedeutet gleichzeitig China zu erleben. Sie werden bei Reisen nach China auf überaus freundliche und hilfsbereite Menschen treffen, die Ihnen gerne jederzeit weiterhelfen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Wer nach China Reisen möchte, findet schnell heraus, weshalb China ein so beliebtes Reiseziel ist. China Reisen bedeutet tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, donnernde Flüsse und wilde Stromschnellen. China Reisen stehen jedoch auch für atemberaubende Reisterrassen, unverdorbener ländlicher Siedlungen und ruhiger Seen um die Seele entspannen zu lassen. Trotz atemberaubender Natur und jahrtausender alter Kultur stehen China Reisen aber auch für ein Land der Wolkenkratzerstädte, der Luxushotels und der wunderbaren Restaurants.

Die beste Reisezeit, für die meisten China Reisen sind, die Monate April bis Anfang Juni und September bis etwa Mitte November. Lassen Sie sich verzaubern und planen Sie Ihre China Reise mit spannenden Hintergrundinformationen und detaillierten Beschreibungen zu den einzelnen Reisezielen Ihrer China Reise.

China Reisen bieten Ihnen die Möglichkeit, zur gleichen Zeit Schnee und Eis in Heilongjiang zu erleben aber auch einen Badeurlaub im Tropenparadies der Insel Hainan zu verbringen. Welches Land außer China kann so etwas bieten?

China-Reiseziele ist eine umfassende Informationsquelle für Themen China Rundreisen, Klassische Chinareisen, Yangtze Kreuzfahrten, China Minoritätenreisen, Tibet Reisen, Hongkong Reisen, Seidenstrasse Reisen, China Städtereisen, Peking Reisen, Shanghai Reisen, Xian Reisen, Hangzhou Reisen, Guilin Reisen, China Aktivreisen, China Wanderreisen, China Fahrradtouren, China Golfreisen, China Speizalreisen, China Jugendreisen, China Schüleraustausch, China Unternehmerreisen, Luxus Chinareisen, China Hotels, China Flüge, China Bahntickets, China Visum, China Reiseführer, Sehenswürdigkeiten Chinas, Kultur Chinas und Reisetipps für China.

China-Reiseziele ist eine umfassende Informationsquelle für: China Rundreisen | Klassische Chinareisen | Yangtze Kreuzfahrten | China Minoritäten Reisen | Tibet Reisen | Hongkong Reisen | Seidenstrasse Reisen | China Städtereisen | Peking Reisen | Shanghai Reisen | Xian Reisen | Hangzhou Reisen | Guilin Reisen | China Flüge | China Bahntickets | China Visum | China Reiseführer | Sehenswürdigkeiten Chinas | Kultur Chinas | Reisetipps für China | China Reisen | China Aktivreisen | China Wanderreisen | China Fahrradtouren | China Golfreisen | China Spezialreisen | Luxus Chinareisen

Fenster schließen
China Reisen

China Reisen » Reiseziele > Provinzen > Guangdong > Guangzhou > Guangzhou Tipps

Sehenswürdigkeiten von Guangzhou

Viele Sehenswürdigkeiten in Guangzhou sind eine Reise wert.

Guangzhou (Kanton) ist die Hauptstadt Guangdongs und zählt zu den größten Städten Südchinas. Ihr unterstehen acht Stadtbezirke und vier Kreise. Die ca. 9 Mio. Einwohner, sind hauptsächlich Kantonesen, die den kantonesischen Dialekt sprechen. Guangzhou liegt an der Mündung des Perlflusses in der Provinz Guangdong, die im Südosten von Südchinesischen Meer, von Hongkong und Macao begrenzt wird.

Guangdong Kunstmuseum

Zeitgenössische chinesische Kunst, spezieller Fokus: Provinz Guangdong und die Küstenregionen im Südosten Chinas. Temporäre Ausstellungen auch internationaler Kunst.

Südliche-Yue-Gräber-Museum

Das Südliche-Yue-Gräber-Museum ist bekannt als das Museum der Westlichen Han-Dynastie. Es steht neben dem Grab des Südlichen Yue Königs, der der zweite Herrscher des Südlichen Yue Königreiches war (ca. 100v. Chr.). Die Gegend um Guangzhou hieß während der Han-Dynastie (206-220n.Chr.) Südliches Yue Königreich. Es ist ein exzellentes Museum mit englischen Erklärungen.

Das Guangzhouer Museum

Das Guangzhouer Museum befindet sich im Yuexiu-Park in der Stadt Guangzhou, Hauptstadt der südchinesischen Provinz Guangdong. Das Museum präsentiert zahlreiche Materialien über Geschichte und Kultur der Stadt und veranstaltet regelmäßig Ausstellungen. Das Guangzhouer Museum wurde im Jahr 1929 gegründet, aber in den Kriegsjahren zerstört. Im Jahr 1950, direkt nach der Gründung des Neuen China, beschloss die Stadtregierung, das Museum wieder aufzubauen. Heute besitzt das Museum mehr als 50.000 Exponate, die wertvolle Materialien für Studien über Politik, Wirtschaft, Kultur, Verkehr, Handel und den Städtebau der Stadt Guangzhou liefern.

Der Yuexiu Park

Der Yuexiu Park ist mit 93 Hektar der größte in Guangzhou. Man findet in ihm dem Zhenhai Turm, das Sun Yat-sen Monument und die Skulptur der Fünf Ziegenböcke. Die Skulptur der Fünf Ziegenböcke wurde 1959 erbaut und ist ein Symbol der Stadt Guangzhou. Die Legende besagt, dass vor langer Zeit fünf göttliche Wesen, die Kleider in fünf verschiedenen Farben trugen, durch die Lüfte reitend nach Guangzhou kamen. Jeder von ihnen brachte den Menschen Reis mit, die dies als Zeichen dafür deuteten, dass die Gegend für immer von Hungersnöten befreit bleibe. Guangzhou bedeutet weite Region. Von diesem Mythos leitet sich der zweite Name der Stadt ab, nämlich Ziegenstadt oder Stadt der Ziegenböcke.

Der Kulturpark

Dieser Park wurde 1951 angelegt. Hier finden viele Kulturelle Veranstaltungen statt, es erwarten Sie Attraktionen unter freiem Himmel.
Tempel:

Der Ahnentempel der Familie Chen

Der Ahnentempel liegt in der Zhongshan 7 Straße. Gebaut wurde er in den letzten Jahren der Qing-Dynastie. Er war der Ort, wo Einwohner aus 72 Kreisen der Provinz Guangdong, die Chen hießen, ihren Ahnen opferten. Die imposanten Bauwerke mit prächtigen Dekorationen sind vom Stil der Provinz Guangdong geprägt.

Der Tempel der sechs Banyan Bäume

Dieser Tempel wurde im Jahre 537 in der Zeit der Südlichen Dynastien angelegt. Der Name stammt von einer Kalligraphie des bekannten Dichters Su Dongpo der Song-Zeit. Im Tempel steht eine Blumenpagode, auch Pagode der tausend Buddhas genannt. Sie ist 57,6 Meter hoch, besteht außen aus neun und innen aus 17 Stockwerken. Vom obersten Stockwerk hat man eine schöne Aussicht auf die Stadt.

Der Guangxiao Tempel

Diese Anlage ist die älteste in Guangzhou. Im 3. Jh. hieß sie Jinzhi Si (Verbotener Tempel), später Wanguan Chaotin (Tempel des Kaiserlichen Hofes) oder Xiyun Daogong (Tempel der Wolken aus dem Westen). Dieser Ort ist besonders wichtig für Buddhisten, weil der berühmte Mönch Hui Neng sich hier im 7. Jh. Aufhielt. Die eigentlichen Tempelgebäude wurden im 17. Jh. Niedergebrannt.

Das Institut der Bauernbewegung

Das Institut der Bauernbewegung befindet sich in einem ehemaligen Konfuziustempel aus dem 16. Jh. Im Jahre 1924 wurde dieses Institut gegründet. 1926 und 1927 unterrichtete hier Mao Zedong Studenten in der kommunistischen Lehre, danach wurden sie in die Provinzen zur Führung der Bewegung gesandt. Mao war vom Kongress der Kommunistischen Partei die Verantwortung für dieses Institut übertragen worden. Viele seiner theoretischen Arbeiten entwickelten sich aus seiner hiesigen Lehrtätigkeit. Das Gebäude ist ein Beispiel für die Architektur des 16. Jhs. Beim Besuch dieses Hauses werden Sie in Maos Büro, in seinen Schlafraum, in die Schulräume, in die Kantine und in die Studenten-Schlafsäle geführt.

Shamian Insel

Shamian wurde im Jahr 1859 zur britischen und französischen Konzession. Seitdem entstanden hier Konsulate, Banken, Kirchen und Krankenhäuser im damaligen Baustil der beiden Länder. Die meisten von ihnen sind bis heute noch gut erhalten.
Auf der Insel Shamian wachsen 154 über 100 Jahre alte Bäume. Der älteste ist schon 300 Jahre alt. Tagsüber sind hier auch viele Ausländer zu sehen, die am Strand ihr Bier genießen. In der Abenddämmerung beobachten sie den Sonnenuntergang. Abends bummeln hier die Liebespärchen.

Die Fußgängerzone

Die Shangxiajiu-Fußgängerzone, die erste Fußgängerzone in Guangzhou, ist die traditionelle, größte und am besten erhaltene Geschäftsstraße Guangzhous. Die Straße wird von überdachten Wandelgängen flankiert, wie sie noch oft in Südeuropa und in den Ländern am Mittelmeer zu sehen sind. Da es in Guangzhou oft regnet, baute man hier die Wandelgänge als Regenschutz für Fußgänger – eine gelungene Kombination von chinesischem und westlichem Baustil.

Der Baiyun-Berg

Der Baiyun-Berg in einem Vorort von Guangzhou gelegen, ist das bekannteste Landschaftsgebiet in Guangzhou. Der Gipfel Moxingling ist in der Regel von weißen Wolken umhüllt. Außerdem befinden sich der Südchinesische Botanische Garten, das Mingzhu-Gebäude, der Nengren-Tempel und die Jiulong-Quelle auf dem Berg.

Der ehemalige Sitz der Huangpu-Militärschule

Die Huangpu-Militärschule wurde für die Ausbildung von Offizieren errichtet. Sie befindet sich auf der Changzhou-Insel, 20 km südöstlich von der Stadt Guangzhou entfernt. Im Mai 1924 wurde sie von Dr. Sun Yat-sen mit Hilfe der Sowjetunion ins Leben gerufen. Heute sind nur das Tor der Schule, das Sun Yat-sen-Denkmal, sein Wohnhaus, der Klub und das Schwimmbad erhalten.


Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

China ist in aller Munde. Ob wirtschaftlich, politisch oder – im wahrsten Sinne des Wortes – durch einen Besuch beim »Chinesen um die Ecke«. Doch was wissen wir eigentlich über »den Chinesen« oder die vielen Skurrilitäten im Reich der Mitte?

»Schnell festgelesen, oft zustimmend genickt und immer wieder herzlich gelacht – die ›Alltagssinologie‹ eröffnet dem China-Anfänger tiefe Einblicke in eine unbekannte Welt und bietet auch dem China-Veteranen viele neue Erkenntnisse.« (Dr. Cord Eberspächer, Direktor Konfuzius-Institut Düsseldorf)

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

 » China Reisen Peking
China Reisen nach Peking führen in die zweitgrößte Stadt in China die zugleich das politische und kulturelle Zentrum bildet.
 » China Reisen Shanghai
China Reisen nach Shanghai zeigen eine Stadt die sich in so kurzer Zeit so stark verwandelt wie keine andere.
 » China Reisen Xian
China Reisen nach Xian führen Sie zur weltberühmten Terrakotta Armee die bisher jeden Besucher beeindruckt hat.
 » China Reisen Hangzhou
China Reisen nach Hangzhou führen in das irdische Paradies. In Hangzhou gibt es herrliche Berge und klares Wasser.
 » China Reisen Guilin
China Reisen nach Guilin bringen Sie in eine einzigartige Karstlandschaft entlang des weltbekannten Li-Flusses.
 » China Reisen Tibet
China Reisen nach Tibet führen in eine mysteriöse und heilige Region. Tibet bietet faszinierende Landschaften und Kulturen.
 » China Reisen Berge
China Reisen bieten weltberühmte Gebirge, darunter über hundert Berge mit einer Höhe von mehr als 7000 Metern.
 » China Reisen Wüsten
China Reisen zu den Wüsten führen hauptsächlich nach Xinjiang, Qinghai, Gansu, der Inneren Mongolei und Shaanxi.
 » China Reisen Meer
China Reisen ans Meer füren in den Osten und den Süden Chinas, sowie auf die traumhafte Tropeninsel Hainan.
 » China Reisen Visum
Für China Reisen benötigen Sie ein gültiges Visum welches Sie über die Konsulate oder die Botschaft erhalten.
 » China Reisen Reiseziele
China Reisen bedeuten tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, Reisterrassen, donnernde Flüsse und Natur.
 » China Reisen Wissen
China Reisen sollten gut vorbereitet weerden. Lesen Sie vor Ihrer Reise was Sie über China wissen sollten.

Lesezeichen, Weitersagen und Empfehlen



Donnerstag, der 23.03.2017: Die schönsten China Reiseziele für Ihre China Reise.
Auszeichnungen


Quick-Link
China Reisen China Reisen

Bild der Stunde


Empfehlungen

China Nachrichten
China Observer bietet tagesaktuelle China Nachrichten. Politisch und religiös neutral ist es das derzeit wohl umfangreichste Nachrichtenportal zum Thema China.

China kulinarisch
Chinesische Kochrezepte sind mehr als gebratener Reis und gebratene Nudeln. Wenn Sie Gerichte wie in China kochen wollen, finden Sie die richtigen China Rezepte hier.

China Reisen

Wer nach China reisen möchte, findet schnell heraus, weshalb China ein so beliebtes Reiseziel ist. China Reisen bedeutet tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, donnernde Flüsse und wilde Stromschnellen. China Reisen stehen jedoch auch für atemberaubende Reisterrassen, unverdorbener ländlicher Siedlungen und ruhiger Seen um die Seele entspannen zu lassen. Trotz atemberaubender Natur und jahrtausender alter Kultur stehen China Reisen aber auch für ein Land der Wolkenkratzerstädte, der Luxushotels und der wunderbaren Restaurants.

Die beste Reisezeit, für die meisten China Reisen sind, die Monate April bis Anfang Juni und September bis etwa Mitte November. Lassen Sie sich verzaubern und planen Sie Ihre China Reise mit spannenden Hintergrundinformationen und detaillierten Beschreibungen zu den einzelnen Reisezielen Ihrer China Reise.