China Reisen sind mehr als Urlaub. China Reisen bedeutet, in eine andere Welt einzutauchen.

China Reisen sind mehr als Urlaub. China Reisen bedeutet, in eine andere Welt einzutauchen. Reisen nach China hinterlassen bleibende und unvergessliche Eindrücke. China Reisen sind Reisen, die alle Sinne beflügeln. Reisen nach China geben Einblick in eine Jahrtausende alte Kultur und Geschichte. Dabei bietet China aufgrund der Größe und der geografischen Lage Vielschichte Reiseziele, die keine Wünsche offen lassen.

China Reisen können, aber müssen keinesfalls nur Pauschalreisen oder Rundreisen sein. China Reisen können zwischenzeitlich auch individuell oder aus Bausteinen bei vielen Reiseanbietern zusammengestellt werden. Günstige China Reisen und günstige Flüge nach China sind heute keine Seltenheit mehr. China Reisen bedeutet gleichzeitig China zu erleben. Sie werden bei Reisen nach China auf überaus freundliche und hilfsbereite Menschen treffen, die Ihnen gerne jederzeit weiterhelfen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Wer nach China Reisen möchte, findet schnell heraus, weshalb China ein so beliebtes Reiseziel ist. China Reisen bedeutet tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, donnernde Flüsse und wilde Stromschnellen. China Reisen stehen jedoch auch für atemberaubende Reisterrassen, unverdorbener ländlicher Siedlungen und ruhiger Seen um die Seele entspannen zu lassen. Trotz atemberaubender Natur und jahrtausender alter Kultur stehen China Reisen aber auch für ein Land der Wolkenkratzerstädte, der Luxushotels und der wunderbaren Restaurants.

Die beste Reisezeit, für die meisten China Reisen sind, die Monate April bis Anfang Juni und September bis etwa Mitte November. Lassen Sie sich verzaubern und planen Sie Ihre China Reise mit spannenden Hintergrundinformationen und detaillierten Beschreibungen zu den einzelnen Reisezielen Ihrer China Reise.

China Reisen bieten Ihnen die Möglichkeit, zur gleichen Zeit Schnee und Eis in Heilongjiang zu erleben aber auch einen Badeurlaub im Tropenparadies der Insel Hainan zu verbringen. Welches Land außer China kann so etwas bieten?

China-Reiseziele ist eine umfassende Informationsquelle für Themen China Rundreisen, Klassische Chinareisen, Yangtze Kreuzfahrten, China Minoritätenreisen, Tibet Reisen, Hongkong Reisen, Seidenstrasse Reisen, China Städtereisen, Peking Reisen, Shanghai Reisen, Xian Reisen, Hangzhou Reisen, Guilin Reisen, China Aktivreisen, China Wanderreisen, China Fahrradtouren, China Golfreisen, China Speizalreisen, China Jugendreisen, China Schüleraustausch, China Unternehmerreisen, Luxus Chinareisen, China Hotels, China Flüge, China Bahntickets, China Visum, China Reiseführer, Sehenswürdigkeiten Chinas, Kultur Chinas und Reisetipps für China.

China-Reiseziele ist eine umfassende Informationsquelle für: China Rundreisen | Klassische Chinareisen | Yangtze Kreuzfahrten | China Minoritäten Reisen | Tibet Reisen | Hongkong Reisen | Seidenstrasse Reisen | China Städtereisen | Peking Reisen | Shanghai Reisen | Xian Reisen | Hangzhou Reisen | Guilin Reisen | China Flüge | China Bahntickets | China Visum | China Reiseführer | Sehenswürdigkeiten Chinas | Kultur Chinas | Reisetipps für China | China Reisen | China Aktivreisen | China Wanderreisen | China Fahrradtouren | China Golfreisen | China Spezialreisen | Luxus Chinareisen

Fenster schließen
China Reisen

China Reisen » Reiseziele > Provinzen > Beijing > Ming Grber > Dingling

Grabanlage Dingling

Das Grab Dingling, wo der 13. Kaiser der Ming-Dynastie Zhu Yijun und seine beiden Frauen Xiao Duan und Xiao Jing bestattet wurden, befindet sich am Fuß des Dayu-Berges.

Dieser Kaiser kam mit zehn Jahren auf den Thron und regierte 48 Jahre lang (1573-1620). Bereits im 12. Jahr wurde mit dem Bau seines Grabes begonnen, der sich über 6 Jahre hinzog. Täglich arbeiteten hier 30000 Menschen. Nach historischen Aufzeichnungen wurden für dieses Bauprojekt 8 Millionen Tael Silber verausgabt, eine Summe, die damals der Bodensteuer des ganzen Landes für zwei Jahre entsprach.

Nachdem Dingling (chin. 定陵) fertiggestellt war, gab Zhu Yijun hier einmal in seinem unterirdischen Palast ein Bankett. Er befürchtete, dass das Grab von Grabräubern geplündert würde, und ließ es deshalb stark sichern. Tatsächlich waren die unterirdischen Paläste der 13 Ming-Gräber Jahrhunderte ein Rätsel.

1956 wurde der unterirdische Palast des Grabes Dingling (chin. 定陵) geöffnet. Er ist so tief unter der Erde angelegt, dass zwischen dem Deckengewölbe und der Erdoberfläche ungefähr 27 m liegen. Der ganze unterirdische Palast besteht aus 5 Sälen mit einer Gesamtfläche von 1195 qm. Sie sind aus Stein erbaut und haben keine Balken oder Säulen. Die Decken sind gewölbt. Es gibt drei Hauptsäle, den vorderen, den mittleren und den hinteren. Neben dem mittleren Saal befinden sich noch zwei Seitensäle, die durch Korridore mit ihm verbunden sind. Die Flügel der Türen zwischen dem vorderen, dem mittleren und dem hinteren Saal bestehen aus weißem Marmor. Jeder ist 3,3 m hoch, 1,7 m breit und 4 t schwer, mit wunderschönen gemeißelten Reliefs.









Die viereckigen Fliesen in den Sälen heißen "Goldene Fliesen". Sie wurden hundert Tage lang gebrannt, wobei das Feuer mit einem besonderen Holz unterhalten wurde. Danach wurden sie noch einige Zeit in Tongöl (Holzöl) gelegt.

Im mittleren Saal stehen drei marmorne Throne und vor ihnen Leuchter, Weihrauchgefäße und andere Gegenstände. Damit sollte symbolisiert werden, dass der Kaiser noch wie zu seinen Lebzeiten über alles beherrschte. Vor den Weihrauchgefäßen steht ein großes Porzellangeschäft mit Öl, einem Schöpflöffel aus Kupfer und einem Docht. Das war früher ein "Ewiges Licht". Bei der Beerdigung des Kaisers brannte es.

In den zwei Seitensälen steht im vorderen und mittleren Saal je eine marmorner Sockel. Der hintere Saal ist der größte und wichtigste des unterirdischen Palastes. Er ist 9,5 m hoch, 9,1 m breit und 30,1 m lang. Auf dem Sockel in der Mitte des Saales stehen drei Särge. Der mittlere ist der des Kaisers Zhu Yijun, die beiden anderen sind die seiner beiden Frauen. Hier wurden bei der Öffnung des Grabes 26 Truhen mit wertvollen Schätzen gefunden.

Dieser unterirdische Palast ist ein großer, aus Stein erbauter Komplex mit gewölbter Decke. Bereits in der Han-Dynastie wurde dieser Baustil beim Grabbau gepflegt, aber zu jener Zeit benutzte man Ziegel. Dingling steht jetzt schon über 380 Jahre, aber immer noch steht jeder Stein unverändert auf dem anderen.

Für eine solche Grabanlage waren eine Unmenge Baumaterialien erforderlich. Unter den damaligen Bedingungen war der Transport ein schwieriges Problem. Die Transportarbeiten konnten nur im Winter durchgeführt werden. Alle 500 Meter wurde ein Brunnen gebohrt und das Wasser auf den Boden gegossen. Auf dieser Eisschicht zogen die Arbeiter dann mit dicken Seilen die Baumaterialien zur Grabstätte. Wie aus historischen Aufzeichnungen hervorgeht, brauchten 20000 Menschen 28 Tage, um einen 10 m langen, 3,3 m breiten und 1,8 m hohen Steinblock von seinem Herkunftsort - dem Kreis Fangshan bei Peking - zum Begräbnisort zu schaffen. Man kann sich also vorstellen, wie viele Arbeitskräfte und Materialien für diesen großen Baukomplex unter und über der Erde erforderlich waren!

Zu den Grabbeigaben gehörten goldene Teller, Schüsseln, Wannen, Töpfe und Löffel sowie Gold- und Silberbarren. Die meisten Gold- und Silbergegenstände aus dem Grab sind fein verziert und mit Rubinen und Saphiren besetzt. Auf den Gegenständen sind Herstellungszeit, Bezeichnung des Gegenstandes, Gewicht und die Namen der dafür verantwortlichen Beamten und Handwerker eingraviert. Die Kronen der Kaiser und Kaiserinnen sind die wertvollsten erhaltenen Gegenstände, von denen ein Teil in der Ausstellungshalle vor dem unterirdischen Palast zu besichtigen ist.

Die Goldkrone, die erste ihrer Art, die bisher in China gefunden wurde, war für den Kaiser bestimmt. Es handelt sich dabei um eine Goldfiligranarbeit mit zwei Drachen. Die Phönixkronen waren für die Kaiserinnen bei großen Zeremonien bestimmt. Vier Kronen dieser Art wurden gefunden. An jeder Phönixkrone sind 5000 große und kleine Perlen und hundert Edelsteine angebracht. Ein solcher Edelstein war zur damaligen Zeit 500 bis 600 Tael Silber wert. Diese Edelsteine sollen aus Sri Lanka oder Indien stammen.

Neben den Gold- und Silbergegenständen fanden sich noch viele Porzellan- und Jadegegenstände sowie Seidenbrokatstoffe und -kleider. Obwohl schon 300 Jahre alt, haben die Stoffe und Kleidungsstücke nicht von der Leuchtkraft ihrer Farben eingebüßt. Ein Kaisergewand zeigt zwölf sich im Kreis windende Drachen, alle in unterschiedlicher Körperhaltung, und ein Gewand der Kaiserin hundert Kinder - alle verschieden gestaltet. Außerdem ist dieses Gewand mit Kiefern-, Bambus-, Winterkirschen-, Granatapfel- und Bananenstaudenmotiven verziert. Es gibt darauf auch noch zwei Drachen mit den chinesischen Schriftzeichen "Shou", dem Zeichen für Langlebigkeit.

Überblick über die Ming Gräber (chin. 明朝十三陵)

Name des Grabes, Name des Kaisers, Regierungsperiode, Regierungszeit, Regierungsdauer (Jahre)

  • Changling, Zhu Di, Yongle, 1403-1424, 22
  • Xianling, Zhu Gaozhi, Hongxi, 1425, 1
  • Jingling, Zhu Zhanji, Xuande, 1426-1435, 10
  • Yuling, Zhu Qizhen, Zhengtong, 1436-1449, 22
  • Yuling, Zhu Qizhen, Tianshun, 1457-1464
  • Maoling, Zhu Jianshen, Chenghua, 1465-1487, 23
  • Tailing, Zhu Youtang, Hongzhi, 1488-1505, 18
  • Kangling, Zhu Houzhao, Zhengde, 1506-1521, 16
  • Yongling, Zhu Houcong, Jiajing, 1522-1566, 45
  • Zhaoling, Zhu Zaihou, Longqing, 1567-1572, 6
  • Dingling, Zhu Yihun, Wanli, 1573-1620, 48
  • Qingling, Zhu Changluo, Taichang, 1620, 29 Tage
  • Deling, Zhu Youxiao, Tianqi, 1621-1627, 7
  • Siling, Zhu Youjian, Chongzhen, 1628-1644, 17

Anmerkung:

Der Kaiser Zhu Qiyu (Regierungsperiode Jingtai) ist am Fuß des Jin-Berges im westlichen Vorort von Peking bestattet.

Die Qing Gräber (chin. 清西陵)

Die Qing Gräber (chin. 清西陵) befinden sich an drei verschiedenen Orten. Die nördlichen Grabstätten liegen in der Stadt Shenyang, Nordostchina, die östlichen und die westlichen in der Provinz Hebei, in der Nähe von Peking.

Der Kaiser Zhu Qiyu (Regierungsperiode Jingtai) ist am Fuß des Jin-Berges im westlichen Vorort von Peking bestattet.


Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

China ist in aller Munde. Ob wirtschaftlich, politisch oder – im wahrsten Sinne des Wortes – durch einen Besuch beim »Chinesen um die Ecke«. Doch was wissen wir eigentlich über »den Chinesen« oder die vielen Skurrilitäten im Reich der Mitte?

»Schnell festgelesen, oft zustimmend genickt und immer wieder herzlich gelacht – die ›Alltagssinologie‹ eröffnet dem China-Anfänger tiefe Einblicke in eine unbekannte Welt und bietet auch dem China-Veteranen viele neue Erkenntnisse.« (Dr. Cord Eberspächer, Direktor Konfuzius-Institut Düsseldorf)

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

 » China Reisen Peking
China Reisen nach Peking führen in die zweitgrößte Stadt in China die zugleich das politische und kulturelle Zentrum bildet.
 » China Reisen Shanghai
China Reisen nach Shanghai zeigen eine Stadt die sich in so kurzer Zeit so stark verwandelt wie keine andere.
 » China Reisen Xian
China Reisen nach Xian führen Sie zur weltberühmten Terrakotta Armee die bisher jeden Besucher beeindruckt hat.
 » China Reisen Hangzhou
China Reisen nach Hangzhou führen in das irdische Paradies. In Hangzhou gibt es herrliche Berge und klares Wasser.
 » China Reisen Guilin
China Reisen nach Guilin bringen Sie in eine einzigartige Karstlandschaft entlang des weltbekannten Li-Flusses.
 » China Reisen Tibet
China Reisen nach Tibet führen in eine mysteriöse und heilige Region. Tibet bietet faszinierende Landschaften und Kulturen.
 » China Reisen Berge
China Reisen bieten weltberühmte Gebirge, darunter über hundert Berge mit einer Höhe von mehr als 7000 Metern.
 » China Reisen Wüsten
China Reisen zu den Wüsten führen hauptsächlich nach Xinjiang, Qinghai, Gansu, der Inneren Mongolei und Shaanxi.
 » China Reisen Meer
China Reisen ans Meer füren in den Osten und den Süden Chinas, sowie auf die traumhafte Tropeninsel Hainan.
 » China Reisen Visum
Für China Reisen benötigen Sie ein gültiges Visum welches Sie über die Konsulate oder die Botschaft erhalten.
 » China Reisen Reiseziele
China Reisen bedeuten tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, Reisterrassen, donnernde Flüsse und Natur.
 » China Reisen Wissen
China Reisen sollten gut vorbereitet weerden. Lesen Sie vor Ihrer Reise was Sie über China wissen sollten.

Lesezeichen, Weitersagen und Empfehlen



Samstag, der 24.06.2017: Die schönsten China Reiseziele für Ihre China Reise.
Auszeichnungen


Quick-Link
China Reisen China Reisen

Bild der Stunde


oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht








Empfehlungen

China Nachrichten
China Observer bietet tagesaktuelle China Nachrichten. Politisch und religiös neutral ist es das derzeit wohl umfangreichste Nachrichtenportal zum Thema China.

China kulinarisch
Chinesische Kochrezepte sind mehr als gebratener Reis und gebratene Nudeln. Wenn Sie Gerichte wie in China kochen wollen, finden Sie die richtigen China Rezepte hier.

China Reisen

Wer nach China reisen möchte, findet schnell heraus, weshalb China ein so beliebtes Reiseziel ist. China Reisen bedeutet tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, donnernde Flüsse und wilde Stromschnellen. China Reisen stehen jedoch auch für atemberaubende Reisterrassen, unverdorbener ländlicher Siedlungen und ruhiger Seen um die Seele entspannen zu lassen. Trotz atemberaubender Natur und jahrtausender alter Kultur stehen China Reisen aber auch für ein Land der Wolkenkratzerstädte, der Luxushotels und der wunderbaren Restaurants.

Die beste Reisezeit, für die meisten China Reisen sind, die Monate April bis Anfang Juni und September bis etwa Mitte November. Lassen Sie sich verzaubern und planen Sie Ihre China Reise mit spannenden Hintergrundinformationen und detaillierten Beschreibungen zu den einzelnen Reisezielen Ihrer China Reise.