China Reisen sind mehr als Urlaub. China Reisen bedeutet, in eine andere Welt einzutauchen.

China Reisen sind mehr als Urlaub. China Reisen bedeutet, in eine andere Welt einzutauchen. Reisen nach China hinterlassen bleibende und unvergessliche Eindrücke. China Reisen sind Reisen, die alle Sinne beflügeln. Reisen nach China geben Einblick in eine Jahrtausende alte Kultur und Geschichte. Dabei bietet China aufgrund der Größe und der geografischen Lage Vielschichte Reiseziele, die keine Wünsche offen lassen.

China Reisen können, aber müssen keinesfalls nur Pauschalreisen oder Rundreisen sein. China Reisen können zwischenzeitlich auch individuell oder aus Bausteinen bei vielen Reiseanbietern zusammengestellt werden. Günstige China Reisen und günstige Flüge nach China sind heute keine Seltenheit mehr. China Reisen bedeutet gleichzeitig China zu erleben. Sie werden bei Reisen nach China auf überaus freundliche und hilfsbereite Menschen treffen, die Ihnen gerne jederzeit weiterhelfen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Wer nach China Reisen möchte, findet schnell heraus, weshalb China ein so beliebtes Reiseziel ist. China Reisen bedeutet tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, donnernde Flüsse und wilde Stromschnellen. China Reisen stehen jedoch auch für atemberaubende Reisterrassen, unverdorbener ländlicher Siedlungen und ruhiger Seen um die Seele entspannen zu lassen. Trotz atemberaubender Natur und jahrtausender alter Kultur stehen China Reisen aber auch für ein Land der Wolkenkratzerstädte, der Luxushotels und der wunderbaren Restaurants.

Die beste Reisezeit, für die meisten China Reisen sind, die Monate April bis Anfang Juni und September bis etwa Mitte November. Lassen Sie sich verzaubern und planen Sie Ihre China Reise mit spannenden Hintergrundinformationen und detaillierten Beschreibungen zu den einzelnen Reisezielen Ihrer China Reise.

China Reisen bieten Ihnen die Möglichkeit, zur gleichen Zeit Schnee und Eis in Heilongjiang zu erleben aber auch einen Badeurlaub im Tropenparadies der Insel Hainan zu verbringen. Welches Land außer China kann so etwas bieten?

China-Reiseziele ist eine umfassende Informationsquelle für Themen China Rundreisen, Klassische Chinareisen, Yangtze Kreuzfahrten, China Minoritätenreisen, Tibet Reisen, Hongkong Reisen, Seidenstrasse Reisen, China Städtereisen, Peking Reisen, Shanghai Reisen, Xian Reisen, Hangzhou Reisen, Guilin Reisen, China Aktivreisen, China Wanderreisen, China Fahrradtouren, China Golfreisen, China Speizalreisen, China Jugendreisen, China Schüleraustausch, China Unternehmerreisen, Luxus Chinareisen, China Hotels, China Flüge, China Bahntickets, China Visum, China Reiseführer, Sehenswürdigkeiten Chinas, Kultur Chinas und Reisetipps für China.

China-Reiseziele ist eine umfassende Informationsquelle für: China Rundreisen | Klassische Chinareisen | Yangtze Kreuzfahrten | China Minoritäten Reisen | Tibet Reisen | Hongkong Reisen | Seidenstrasse Reisen | China Städtereisen | Peking Reisen | Shanghai Reisen | Xian Reisen | Hangzhou Reisen | Guilin Reisen | China Flüge | China Bahntickets | China Visum | China Reiseführer | Sehenswürdigkeiten Chinas | Kultur Chinas | Reisetipps für China | China Reisen | China Aktivreisen | China Wanderreisen | China Fahrradtouren | China Golfreisen | China Spezialreisen | Luxus Chinareisen

Fenster schließen
China Reisen

China Reisen » China Wissen

China Wissen

Was Deutsche über China wissen sollten.

Die meisten Europäer haben keine Ahnung, wie China wirklich aussieht, was die Menschen denken und wohin man in China will. China zu verstehen, ist für Europäer eine spannende Herausforderung.

Als "blaue Ameisen" wurden Chinesen oft bezeichnet, als uniforme, austauschbare Personen in einer Gesellschaft, in der nicht der Einzelne im Vordergrund steht, sondern die Gemeinschaft. Selbstverständlich aber haben auch die Chinesen persönliche Vorlieben und unterschiedliche Charaktere. Unbestreitbar ist jedoch, dass der Individualismus ganz im Sinne der konfuzianischen Lehre - und im Gegensatz zum Westen - eher negativ betrachtet wird. Während die westliche Jugend stets darauf bedacht ist, sich abzugrenzen und aufzufallen, bemühen sich chinesische Teenager eher darum, nicht aus dem Rahmen zu fallen. Jeder hat seinen festen Platz in der Hierarchie und muss einen gesellschaftlichen Beitrag leisten. Verpflichtungen bestimmen den chinesischen Alltag - egal ob gegenüber der Familie oder dem Arbeitgeber. Menschen, die sich gegen diese strengen Regeln stellen, gibt es natürlich auch, einfach haben diese es aber nicht.

China Wissen

  • Geographie
    China Wissen: Chinas geografische Lage China liegt im Osten der eurasischen Platte und an der westlichen Küste des Pazifiks. Eine über 20.000 km lange Grenze trennt China von vierzehn Nachbarstaaten...

  • China Wissen: die chinesische Währung Die chinesische Währung heißt offiziell Renminbi, was zu deutsch "Volkswährung" bedeutet. Die chinesische Währung nennt sich Renminbi (chin. 人民币), abge...

  • Die chinesische Bevölkerung China ist ein einheitlicher Vielvölkerstaat und das bevölkerungsreichste Land der Erde. Am 1. Nov. 2000 wies China eine Bevölkerungszahl von 1,295 Mrd. auf. Der 6. Janu...
  • Wirtschaft
    Die chinesische Wirtschaft Seit der wirtschaftlichen Reform und Öffnung 1978 entwickelt sich die chinesische Wirtschaft unaufhörlich und schnell. Das Bruttoinlandsprodukt Chinas zählt mittlerweile ...
  • Umweltschutz
    Umweltschutz Generell sieht sich China mit zwei großen Problemkreisen konfrontiert, nämlich dass natürliche Ressourcen verschwinden oder verschmutzt werden. China ist ein großes Entwicklungsland, ...
  • Eisenbahnwesen
    Chinas Eisenbahnwesen Der Zug ist das wichtigste Transportmittel Chinas. Bis Ende 2005 lag das chinesische Eisenbahnnetz mit einer Gesamtlänge von mehr als 70 000 km auf dem dritten Platz weltweit. E...
  • Tischsitten
    Tischsitten in China Jede Nationalität und jede Region in China hat ihre eigenen Essgewohnheiten. In China wird in der Regel an runden Tischen gegessen und die Gerichte werden auf einer drehbaren Pla...
  • Religion
    Die Bedeutung von Religion in China Die Bedeutung von Religion in China ist seit jeher äußerst gering. Das konkrete und diesseitige Denken der Chinesen hat dafür gesorgt, dass nie eine eigene Relig...
  • Shaolin
    Shaolin Shaolin, ein kleines, abgelegenes Dorf inmitten der Song Shan-Berge Chinas, erlangte vor etwa 30 Jahren auf der ganzen Welt große Bekanntheit. Vom Karateschüler zum Autor von Chinesisch-Lern...
  • Gesellschaft
    Gesellschaft Die Struktur der chinesischen Gesellschaft. In der Antike war China – wie viele andere Länder auch - eine Agrargesellschaft. Die damit verbundenen Naturprobleme veranlassten und zwange...
  • Kultur
    Chinesische Kultur Die chinesische Kultur ist unbestritten eine der ältesten der Menschheit. Chinesische Kultur (chin. 中華文化) ist ein Sammelbegriff für alle Kulturgüter aus dem Großraum Chi...
  • Sport
    China und Sport Chinesen haben nicht nur eine Vorliebe für Kampfkunst. Chinesen sind in der Regel große Anhänger des Fußball (chin. 踢足球) und von Basketball (chin. 打篮球). Seit 1994 gibt ...
  • Shenzhou
    Shenzhou Shenzhou ist die Bezeichnung für das erste bemannte chinesische Raumschiff. Obwohl China seit den 1950er Jahren Trägerraketen entwickelt, beschränkte sich der Bereich der bemannten Raumfah...
  • Geschichte Chinas
    Geschichte Chinas Die Wurzeln der chinesischen Geschichte reichen 5.000 Jahre zurück. Im Laufe dieser Zeit bildeten sich Dynastien, die durch ein Wechselspiel von Krieg und Frieden, Annexion und Alli...
  • Struktur des Staates
    Die Struktur des Staates Das politische System im heutigen China. Die Volksrepublik China wurde im Jahre 1949 gegründet. Als ein einheitlicher Vielvölkerstaat führt sie das einseitige System durc...
  • Sprache
    Sprache Chinesisch, die am häufigsten gesprochene Sprache weltweit. Über 900 Millionen Menschen sprechen Hochchinesisch, auch als Mandarin bekannt. Weitere 300 Millionen sprechen chinesische Sprache...

Allgemeines China Wissen

Ja, es ist wahr. Die Chinesen essen Hundefleisch. Tatsächlich aber auch Katzenspieße, Bärentatzen oder Froschschenkelragout. Chinesische Esser sind flexibel und experimentierfreudig. Überhaupt gehört die Nahrungsaufnahme in China mit zu den wichtigsten Dingen des täglichen Lebens. Allerdings gibt es in dem riesigen Reich auch sehr unterschiedliche Geschmäcker. Was die Bewohner im Süden als Delikatesse betrachten, löst in Peking vielleicht Unbehagen aus. Aber keine Angst: Auch als vorsichtiger Europäer finden Sie in China etwas zu essen, was Ihnen schmecken wird. Zwar schmecken die Gerichte nicht unbedingt wie im China-Restaurant zuhause um die Ecke, aber trotzdem lecker. Trauen Sie sich! Und lehnen Sie Essenseinladungen nicht ab. Pünktlichkeit wird sehr geschätzt.

Essen dient in China als Mittel der Kommunikation und ist von außerordentlicher Bedeutung. Hier wird laut geredet, gelacht, auch Schmatzen, Schlürfen und so mancher Rülpser sind hörbarer Beweis für die Güte der Mahlzeit. Dabei werden vor allem Gäste, aber auch die älteren Teilnehmer von den jüngeren umsorgt und mit den besten Stücken aus den gemeinsamen Schüsseln geehrt. Gezahlt wird nie getrennt, normalereise übernimmt eine Person die gesamte Rechnung. Lassen Sie ruhig etwas auf Ihrem Teller, sonst vermutet der Gastgeber, dass Sie nicht satt geworden sind.

Angeblich sollen die Essstäbchen vor mehreren Tausend Jahren in China erfunden worden sein. Europäer haben damit so manche Schwierigkeiten. Niemals sollte man sie beim Essen aufrecht in seine Schüssel Reis stecken. Das gilt als schlechtes Omen. Abgelegt werden sie immer entweder auf dem Tellerrand oder mit den Spitzen auf dem eigens dafür gedachten Stäbchen-Bänkchen.

An einem chinesischen Esstisch bekommt übrigens nicht jeder seinen eigenen Teller, sondern alle Gerichte werden auf einer Drehplatte in der Mitte des Tisches serviert, von dort bedient man sich mit seinen zwei Essstäbchen. Und falls das mit dem Stäbchenessen nicht gleich klappt und Sie ein paar Flecken aufs Tischtuch machen, ist das kein Weltuntergang. Nach einer chinesischen Mahlzeit sieht es meistens aus wie auf einem Schlachtfeld - auf und neben dem Tisch. Deswegen gibt es in Restaurants nur selten Teppich oder Tischdecken.

Man vermutet, dass der Tee seinen Ursprung in China hat. Zweifelsfrei geklärt ist das aber nicht. Sicher ist, dass die Teepflanzen zuerst im Reich der Mitte zu einem anregenden Getränk aufgebrüht wurden. Heute hat China eine sehr ausgeprägte Teekultur, erstmalig wurde er vor ca. 4700 Jahren in chinesischen Texten erwähnt. Vornehmlich trinken die Chinesen ungesüßten Grüntee.

Egal ob im Geschäftsleben oder bei Bekannten - vermeiden Sie in China direkte Konfrontationen und klare Worte. Üblich sind geschicktes Taktieren, Diplomatie und Anpassung. Sagen Sie zu einem Anliegen niemals direkt "Nein", sondern formulieren Sie es um, finden Sie Ausflüchte wie beispielsweise bei einem Reiseführer, den Sie nicht mehr buchen wollen: "Sie sind so beschäftigt, wir wollen Ihre Zeit nicht mehr in Anspruch nehmen."

Es gibt ihn immer noch, den Mythos der unterwürfigen Asiatin, die dem Mann bedingungslos gehorcht. Eine Chinesin sollten diese Männer dann allerdings nicht heiraten. Die "Hälfte des Himmels" hatte der legendäre Staatsgründer Mao Zedong den Frauen während der kommunistischen Revolution Mitte des 20. Jahrhunderts versprochen. Und zumindest rechtlich wurden sie Männern im Jahr 1949 gleichgestellt. Durch den ständigen Bedarf an Arbeitskräften fanden sich Chinesinnen plötzlich mit eigenem Einkommen und neuem Selbstbewusstsein wieder. Das grausame Ritual des Füßebindens verschwand. Dass eine Frau arbeiten geht, ist in China heute eher die Norm als in Deutschland. In Familie und Gesellschaft behielten und behalten sie ihre eher untergeordnete Rolle allerdings bei.

Das wohl Unangenehmste, was einem Chinesen passieren kann, ist, sein Gesicht zu verlieren. Das heißt, ihn durch Handlungen oder Worte schlecht dastehen lassen oder in eine unangenehme Situation bringen. Eine chinesische Weisheit lautet: "Der Leise spricht mit starker Stimme". Das bedeutet für Sie: Werden Sie nicht laut und verlieren Sie angesichts von Missverständnissen nicht ihre Fassung. Bleiben Sie ruhig, gestikulieren Sie nicht wild und ganz wichtig: Lächeln Sie.

Während in Deutschland ein gerader Blick in die Augen Aufmerksamkeit und Interesse signalisiert, sollten sie in China dauerhaften Augenkontakt meiden. Chinesen empfinden dies eher als bedrohlich.

Die Farbe rot ist in China sehr zu empfehlen. Ob Visitenkarten, Kleidung oder Geschenkpapier - rot ist immer eine gute Wahl. Sie gilt als Glücksbringer und gutes Omen. Meiden sollte man dagegen die Farbe weiß. Sie steht für Trauer und wird vor allem zu Beerdigungen getragen.

Es gibt den Handschlag in China, allerdings ist der nicht so kräftig. Versuchen Sie also nicht, durch ein herzhaftes Zupacken Eindruck zu schinden. Der chinesische Händedruck ist ein eher kraftloses Ineinanderlegen der Hände, gleichzeitig deutet man eine Verbeugung an.

Geschenke werden in China gerne gesehen, besonders Andenken aus dem jeweiligen Heimatland. Ausgepackt wird aber erst später, niemals vor dem Gast. Empfehlenswerter sind da Souvenirs aus dem Heimatland. Es gilt: Je höher die Wertschätzung des Gegenübers, desto teurer darf das Geschenk sein. Aber übertreiben Sie es nicht, sonst könnte der Beschenkte das Gesicht verlieren, weil es unmöglich ist, sich zu revanchieren. Blumen sollte man vermeiden, die werden nur im Todesfall verschenkt.

Zumindest für europäische Maßstäbe sind Chinesen laut. In Restaurants findet man selten gedämpftes Licht (stattdessen Neonlicht), leise Gespräche und ruhige Ecken. Stattdessen Trinkspiele, laute Unterhaltungen und Musik. Essen soll einfach Spaß machen und sich in unverkrampfter Atmosphäre abspielen. Und nicht nur in Restaurants ist der Lärmpegel hoch. Auch in Geschäften oder auf der Straße ist es für europäische Ohren ungewöhnlich laut. Noch dazu ist es durchaus üblich, die Nase hochzuziehen und auf die Straße zu spucken.

Taxis sind billig und überall schnell zu bekommen. Vor den Ausgängen an Flughäfen, Bahnhöfen und Hotels stehen immer wartende Taxis. Achten Sie darauf, dass der Fahrer eine Lizenz besitzt, die auf dem Armaturenbrett gut sichtbar angebracht ist. Bezahlt wird nach Taxameter. Es gibt eine Grundgebühr und einen streckenabhängigen Preis. Wenn möglich, sollte der Preis vor Fahrtantritt ausgehandelt werden. Taxifahrer sprechen selten Englisch. Am besten nehmen Sie eine Visitenkarte Ihres Hotels mit.

Chinesische Züge sind normalerweise pünktlich und alle Großstädte sind mit dem Zug erreichbar.
Bei der chinesischen Staatsbahn gibt es vier Klassen: Hartsitzer, Weichsitzer, Hartlieger, Weichlieger. Die weichen Klassen entsprechen dem europäischen Standard der 1. Klasse. Schlafwagen der Weichlieger-Klasse ("Softsleeper") bieten vier bequeme Liegen pro Abteil (jeweils ca. 90 cm breit, 190 cm lang, jeweils zwei übereinander). Toiletten und Waschmöglichkeiten finden sie am Ende eines Waggons. Auf der Fahrkarte ist der Waggon und der Platz nummeriert. Fernzüge verfügen über Speisewagen. Zugtickets kann man am Bahnhof selbst besorgen. Zugtickets können auch in Reisebüros besorgt werden.

China verfügt mittlerweile über ein gut ausgebautes Flugliniennetz. Alle Provinzhauptstädte sind dadurch erreichbar. Die Civil Aviation Administration of China (CAAC) ist die Dachorganisation zahlreicher regionaler Fluglinien wie China Northern, China Eastern, China Southern, Great Wall oder Yunnan Airlines, die über 80 Städte mit Peking verbinden. CheckIn-Schalter öffnen 90 Min und schließen 30 Min vor Abflug. In der Regel sollte man bei Auslandflügen mindestens 2 Stunden vor Abflug im Flughafen sein, bei Binnenflügen ist eine Stunde ausreichend. Es kann immer wieder zu Flugverspätungen oder- verschiebungen kommen. Flugtickets kann man durch das Reisebüros buchen. Im Mai, September und Oktober wird Vorausbuchung empfohlen.


Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

China ist in aller Munde. Ob wirtschaftlich, politisch oder – im wahrsten Sinne des Wortes – durch einen Besuch beim »Chinesen um die Ecke«. Doch was wissen wir eigentlich über »den Chinesen« oder die vielen Skurrilitäten im Reich der Mitte?

»Schnell festgelesen, oft zustimmend genickt und immer wieder herzlich gelacht – die ›Alltagssinologie‹ eröffnet dem China-Anfänger tiefe Einblicke in eine unbekannte Welt und bietet auch dem China-Veteranen viele neue Erkenntnisse.« (Dr. Cord Eberspächer, Direktor Konfuzius-Institut Düsseldorf)

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

 » China Reisen Peking
China Reisen nach Peking führen in die zweitgrößte Stadt in China die zugleich das politische und kulturelle Zentrum bildet.
 » China Reisen Shanghai
China Reisen nach Shanghai zeigen eine Stadt die sich in so kurzer Zeit so stark verwandelt wie keine andere.
 » China Reisen Xian
China Reisen nach Xian führen Sie zur weltberühmten Terrakotta Armee die bisher jeden Besucher beeindruckt hat.
 » China Reisen Hangzhou
China Reisen nach Hangzhou führen in das irdische Paradies. In Hangzhou gibt es herrliche Berge und klares Wasser.
 » China Reisen Guilin
China Reisen nach Guilin bringen Sie in eine einzigartige Karstlandschaft entlang des weltbekannten Li-Flusses.
 » China Reisen Tibet
China Reisen nach Tibet führen in eine mysteriöse und heilige Region. Tibet bietet faszinierende Landschaften und Kulturen.
 » China Reisen Berge
China Reisen bieten weltberühmte Gebirge, darunter über hundert Berge mit einer Höhe von mehr als 7000 Metern.
 » China Reisen Wüsten
China Reisen zu den Wüsten führen hauptsächlich nach Xinjiang, Qinghai, Gansu, der Inneren Mongolei und Shaanxi.
 » China Reisen Meer
China Reisen ans Meer füren in den Osten und den Süden Chinas, sowie auf die traumhafte Tropeninsel Hainan.
 » China Reisen Visum
Für China Reisen benötigen Sie ein gültiges Visum welches Sie über die Konsulate oder die Botschaft erhalten.
 » China Reisen Reiseziele
China Reisen bedeuten tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, Reisterrassen, donnernde Flüsse und Natur.
 » China Reisen Wissen
China Reisen sollten gut vorbereitet weerden. Lesen Sie vor Ihrer Reise was Sie über China wissen sollten.

Lesezeichen, Weitersagen und Empfehlen



Freitag, der 28.04.2017: Die schönsten China Reiseziele für Ihre China Reise.
Auszeichnungen


Quick-Link
China Reisen China Reisen

Bild der Stunde


Empfehlungen

China Nachrichten
China Observer bietet tagesaktuelle China Nachrichten. Politisch und religiös neutral ist es das derzeit wohl umfangreichste Nachrichtenportal zum Thema China.

China kulinarisch
Chinesische Kochrezepte sind mehr als gebratener Reis und gebratene Nudeln. Wenn Sie Gerichte wie in China kochen wollen, finden Sie die richtigen China Rezepte hier.

China Reisen

Wer nach China reisen möchte, findet schnell heraus, weshalb China ein so beliebtes Reiseziel ist. China Reisen bedeutet tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, donnernde Flüsse und wilde Stromschnellen. China Reisen stehen jedoch auch für atemberaubende Reisterrassen, unverdorbener ländlicher Siedlungen und ruhiger Seen um die Seele entspannen zu lassen. Trotz atemberaubender Natur und jahrtausender alter Kultur stehen China Reisen aber auch für ein Land der Wolkenkratzerstädte, der Luxushotels und der wunderbaren Restaurants.

Die beste Reisezeit, für die meisten China Reisen sind, die Monate April bis Anfang Juni und September bis etwa Mitte November. Lassen Sie sich verzaubern und planen Sie Ihre China Reise mit spannenden Hintergrundinformationen und detaillierten Beschreibungen zu den einzelnen Reisezielen Ihrer China Reise.