China Reisen sind mehr als Urlaub. China Reisen bedeutet, in eine andere Welt einzutauchen.

China Reisen sind mehr als Urlaub. China Reisen bedeutet, in eine andere Welt einzutauchen. Reisen nach China hinterlassen bleibende und unvergessliche Eindrücke. China Reisen sind Reisen, die alle Sinne beflügeln. Reisen nach China geben Einblick in eine Jahrtausende alte Kultur und Geschichte. Dabei bietet China aufgrund der Größe und der geografischen Lage Vielschichte Reiseziele, die keine Wünsche offen lassen.

China Reisen können, aber müssen keinesfalls nur Pauschalreisen oder Rundreisen sein. China Reisen können zwischenzeitlich auch individuell oder aus Bausteinen bei vielen Reiseanbietern zusammengestellt werden. Günstige China Reisen und günstige Flüge nach China sind heute keine Seltenheit mehr. China Reisen bedeutet gleichzeitig China zu erleben. Sie werden bei Reisen nach China auf überaus freundliche und hilfsbereite Menschen treffen, die Ihnen gerne jederzeit weiterhelfen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Wer nach China Reisen möchte, findet schnell heraus, weshalb China ein so beliebtes Reiseziel ist. China Reisen bedeutet tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, donnernde Flüsse und wilde Stromschnellen. China Reisen stehen jedoch auch für atemberaubende Reisterrassen, unverdorbener ländlicher Siedlungen und ruhiger Seen um die Seele entspannen zu lassen. Trotz atemberaubender Natur und jahrtausender alter Kultur stehen China Reisen aber auch für ein Land der Wolkenkratzerstädte, der Luxushotels und der wunderbaren Restaurants.

Die beste Reisezeit, für die meisten China Reisen sind, die Monate April bis Anfang Juni und September bis etwa Mitte November. Lassen Sie sich verzaubern und planen Sie Ihre China Reise mit spannenden Hintergrundinformationen und detaillierten Beschreibungen zu den einzelnen Reisezielen Ihrer China Reise.

China Reisen bieten Ihnen die Möglichkeit, zur gleichen Zeit Schnee und Eis in Heilongjiang zu erleben aber auch einen Badeurlaub im Tropenparadies der Insel Hainan zu verbringen. Welches Land außer China kann so etwas bieten?

China-Reiseziele ist eine umfassende Informationsquelle für Themen China Rundreisen, Klassische Chinareisen, Yangtze Kreuzfahrten, China Minoritätenreisen, Tibet Reisen, Hongkong Reisen, Seidenstrasse Reisen, China Städtereisen, Peking Reisen, Shanghai Reisen, Xian Reisen, Hangzhou Reisen, Guilin Reisen, China Aktivreisen, China Wanderreisen, China Fahrradtouren, China Golfreisen, China Speizalreisen, China Jugendreisen, China Schüleraustausch, China Unternehmerreisen, Luxus Chinareisen, China Hotels, China Flüge, China Bahntickets, China Visum, China Reiseführer, Sehenswürdigkeiten Chinas, Kultur Chinas und Reisetipps für China.

China-Reiseziele ist eine umfassende Informationsquelle für: China Rundreisen | Klassische Chinareisen | Yangtze Kreuzfahrten | China Minoritäten Reisen | Tibet Reisen | Hongkong Reisen | Seidenstrasse Reisen | China Städtereisen | Peking Reisen | Shanghai Reisen | Xian Reisen | Hangzhou Reisen | Guilin Reisen | China Flüge | China Bahntickets | China Visum | China Reiseführer | Sehenswürdigkeiten Chinas | Kultur Chinas | Reisetipps für China | China Reisen | China Aktivreisen | China Wanderreisen | China Fahrradtouren | China Golfreisen | China Spezialreisen | Luxus Chinareisen

Fenster schließen
China Reisen

China Reisen » China Wissen > Struktur des Staates > Autonome Gebiete

Autonome Gebiete der Nationalitäten

China ist seit jeher ein Vielvölkerland.

Nach den Ergebnissen der Identifizierung der Nationalitäten in den 50er Jahren sowie der gesellschaftlichen und geschichtlichen Untersuchungen der nationalen Minderheiten in dem Lande in den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurde die Bildung der Nation Chinas festgestellt: Das ganze Land hat56Nationalitäten, darunter ist die Bevölkerungszahl der Han-Nationalität am größten. Nach den statistischen Angaben der fünften Volkszählung im November2000 lag die Bevölkerungszahlder Han-Nationalitäten in den31 Provinzen, autonomen Gebieten und regierungsunmittelbaren Städten, einschließlich der Soldaten im aktiven Dienst, bei1,159 Mrd. und machte91,59%der gesamten Bevölkerung aus, während die nationalen Minderheiten nur106Mio. Angehörige hatten und 8,41 %der gesamten Bevölkerung ausmachte. Da die Zahl der Angehörigen der Han-Nationalität die absolute Mehrheit der Bevölkerung des Landes ausmacht, werden die anderen55 Nationalitäten allgemein als nationale Minderheiten bezeichnet. Gemäß der Verfassung sind in China alle Nationalitäten gleichberechtigt. Der Staat garantiert die legitimen Rechte und Interessen aller nationalen Minderheiten. Er wahrt und entwickelt die Beziehungen der Gleichheit, Einheit und gegenseitigen Hilfe zwischen den verschiedenen Nationalitäten. In den von den nationalen Minderheiten bewohnten Gebieten werden die Gebietsautonomie praktiziert und dafür Selbstbestimmungsorgane errichtet. Die von den Nationalitäten selbst verwalteten Gebiete sind untrennbare Teile der VR China. Verboten sind Diskriminierung und Unterdrückung irgendeiner Nationalität und Aktivitäten zur Störung der nationalen Einheit und sonstige separatistische Aktivitäten.

Arten der nationalen Autonomie

Die Gebiete mit nationaler Autonomie werden je nach den konkreten Siedlungsverhältnissen der Nationalitäten in drei Arten eingeteilt.

a. Autonome Orte, die von einer nationalen Minderheit konzentriert bewohnt sind. Zu ihnen gehören beispielsweise das Autonome Gebiet Tibet und das Autonome Gebiet der Hui Nationalität Ningxia auf Provinzebene, der Autonome Bezirk der koreanischen Nationalität auf Bezirks und Stadtebene in der Provinz Jilin und der Autonome Kreis der Hui-Nationalität Zhangjiachuan in der Provinz Gansu.

b. Autonome Orte, wo die Bevölkerungszahl dereinen Nationalität relativ groß und die der anderen oder mehrerer anderer Nationalitäten vergleichsweise kleiner ist. Zu ihnen gehören beispielsweise das Autonome Gebiet der Uiguren Xinjiang mit fünf Autonomen Bezirken anderer Minoritäten und sechs Autonomen Kreisen anderer nationaler Minderheiten und das Autonome Gebiet Innere Mongolei mit den Autonomen Bannern Dahaner, Elunchun und Ewenke.

c. Autonome Orte, wo zwei oder mehr als zwei nationale Minderheiten leben. So sind beispielsweise der autonome Bezirk der Tujia und der Miao-Nationalität in Xiangxi in der Provinz Hunan und der autonome Bezirk der mongolischen, der tibetischen und der kasachischen Nationalität in Haixi in der Provinz Qinghai. In den von nationalen Minderheiten bewohnten autonomen Orten leben auch viele Han-Chinesen. in vielen derartigen Orten sind die Han-Chinesen zahlenmäßig sogar mehr als die Angehörigen der anderen Nationalitäten. So haben die Orte mit nationaler Autonomie auch Siedlungsgebiete der Han-Chinesen.

Die administrative Eingliederung ist prinzipiell von der Landfläche und Bevölkerungszahl der jeweiligen autonomen Regionen bestimmt. Gemäß der Verfassung sind die Gebiete mit nationaler Autonomie in drei Ebenen eingeteilt, und zwar Autonomes Gebiet auf Provinzebene, Autonomer Bezirk auf Bezirks und Stadtebene und Autonomer Kreis auf Kreisebene. Die hauptsächlich von nationalen Minderheiten bewohnten Gemeinden und Marktflecken sind nicht automatisch Orte mit nationaler Autonomie, die deshalb das Recht auf die Autonomie nicht ausüben. Jedoch müssen die Sonderbedürfnisse der dortigen nationalen Minderheiten berücksichtigt werden.

Bildung der Organe der nationalen Autonomie

Zu den Machtorganen der Orte mit nationaler Autonomie gehören Volkskongresse und Regierungen der autonomen Gebiete, Bezirke und Kreise. Die Machtorgane der Orte mit nationaler Autonomie als staatliche Machtorgane haben Besonderheiten, die von den normalen regionalen Machtorganen unterschiedlich sind:

a. Die Ämter des Gouverneurs eines autonomen Gebietes sowie der Leiter eines autonomen Bezirks und Kreises müssen von Bürgern bekleidet werden, die in der jeweiligen Region wohnen. Die Ämter des Vorsitzenden und der stellvertretenden Vorsitzenden des Ständigen Ausschusses des Volkskongresses einer autonomen Region müssen von Bürgern bekleidet werden, die in der jeweiligen Region wohnen. In den Regierungen wird das System der vollen Verantwortlichkeit des Gouverneurs des autonomen Gebietes sowie der Leiter des autonomen Bezirkes und des autonomen Kreises praktiziert. Diese leiten die Arbeit der Regierung der jeweiligen autonomen Regionen.

b. Über die Zahl und das Verhältnis der Abgeordneten der Nationalität und der anderen nationalen Minderheiten in dem Ort mit nationaler Autonomie werden von dem StändigenAusschuss des Volkskongresses der jeweiligen Provinz und des jeweiligen Autonomen Gebietes nach den von entsprechenden Gesetzen vorgesehenen Prinzipien entschieden.

c. Bei der Zusammensetzung der Regierung der Gebiete mit nationaler Autonomie muss man großen Wert darauf legen, Angehörige der nationalen Minderheiten, und zwar Kader aus den nationalen Minderheiten, die die Bedingungen dafür im Großen und Ganzen erfüllen, bevorzugt aufzunehmen. Die oben genannten Vorschriften entsprechen den realen Verhältnissen und geschichtlichen Bedingungen in den von den nationalen Minderheiten bewohnten Gebieten und verkörpern die gebührende Repräsentativität der nationalen Minderheiten in den autonomen Organen und sind günstig für die schrittweise Vervollkommnung des Systems der nationalen Gebietsautonomie.

Die autonomen Rechte der Organe der Selbstverwaltung der Regionen mit nationaler Autonomie

Der Kern des Systems der nationalen Gebietsautonomie findet darin Ausdruck, dass die Organe der Selbstverwaltung der Regionen mit nationaler Autonomie noch größere Selbstbestimmungsrechte und Selbstverwaltungsrechte als die Machtorgane der anderen Regionen besitzen. Diese Rechte auf Selbstbestimmung und Selbstverwaltung sind die Rechte auf die Verwaltung der inneren Angelegenheiten der Nationalität in den Regionen mit nationaler Autonomie. Nach der Verfassung und dem Gesetz über die nationale Gebietsautonomie umfassen die autonomen Rechte der Organe der Selbstverwaltung der Regionen mit nationaler Autonomie folgende Bereiche:

a. Die Volkskongresse der Regionen mit nationaler Autonomie haben die Vollmacht, Autonomie-Vorschriften und spezielle Vorschriften entsprechend den politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Besonderheiten der Nationalität in der Region auszuarbeiten. Diese Vorschriften der autonomen Gebiete sind dem Ständigen Ausschuss des Nationalen Volkskongresses zur Bestätigung vorzulegen, bevor sie in Kraft treten. Die Autonomie- Vorschriften und die speziellen Vorschriften der autonomen Bezirke und Kreise müssen den Ständigen Ausschüssen der Volkskongresse der Provinzen oder autonomen Gebiete zur Bestätigung unterbreitet werden, bevor sie in Kraft treten, und sie sind dem Ständigen Ausschuss des Nationalen Volkskongresses zur Registrierung mitzuteilen.

b. Nach den von der Verfassung und dem Gesetz über die nationale Gebietsautonomie sowie von anderen Gesetzen vorgesehenen Befugnissen werden die Selbstverwaltungsrechte ausgeübt, und den realen Verhältnissen in der Region entsprechend werden die Gesetze und politischen Maßnahmen des Staates durchgeführt. Sollten die Resolutionen, Entscheidungen, Verordnungen und Anweisungen der übergeordneten staatlichen Organe den realen Verhältnissen in der Region nicht entsprechen, dürfen die Regionen mit nationaler Autonomie mit Genehmigung diese flexibel umsetzen oder deren Durchführung stoppen.

c. Die selbstständige Verwaltung und Planung des regionalen Wirtschaftsaufbaus und Ausarbeitung der Richtlinie, der politischen Maßnahmen und der Pläne zum Wirtschaftsaufbau.

d. Die selbstständige Verwaltung der regionalen Finanzen. Die Finanzeinnahmen und -ausgaben der Regionen mit nationaler Autonomie werden vom Staatsrat nach dem Prinzip der Bevorzugung festgelegt. Alle Einnahmen, die diesen Regionen unter dem Finanzsystem des Staates zukommen, werden von den Organen der Selbstverwaltung selbstständig verwaltet und verwendet. e. Die selbstständige Verwaltung der Kultur, des Bildungswesens, des Gesundheitswesens und der Körperkultur und des Sportes sowie die selbstständige Verwendung und Entwicklung der Sprache und der Schriften der jeweiligen Nationalität.

f. Die Organe der Selbstverwaltung in den Regionen mit nationaler Autonomie können entsprechend dem Militärsystem des Staates und den konkreten lokalen Bedürfnissen mit der Billigung des Staatsrates lokale Sicherheitstruppen zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung organisieren.

g. Den konkreten Bedürfnissen entsprechend und mit allen Mitteln Kader, Fachkräfte und Techniker aus nationalen Minderheiten auszubilden und ihre Rolle vollauf zur Geltung zu bringen.


Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

China ist in aller Munde. Ob wirtschaftlich, politisch oder – im wahrsten Sinne des Wortes – durch einen Besuch beim »Chinesen um die Ecke«. Doch was wissen wir eigentlich über »den Chinesen« oder die vielen Skurrilitäten im Reich der Mitte?

»Schnell festgelesen, oft zustimmend genickt und immer wieder herzlich gelacht – die ›Alltagssinologie‹ eröffnet dem China-Anfänger tiefe Einblicke in eine unbekannte Welt und bietet auch dem China-Veteranen viele neue Erkenntnisse.« (Dr. Cord Eberspächer, Direktor Konfuzius-Institut Düsseldorf)

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

 » China Reisen Peking
China Reisen nach Peking führen in die zweitgrößte Stadt in China die zugleich das politische und kulturelle Zentrum bildet.
 » China Reisen Shanghai
China Reisen nach Shanghai zeigen eine Stadt die sich in so kurzer Zeit so stark verwandelt wie keine andere.
 » China Reisen Xian
China Reisen nach Xian führen Sie zur weltberühmten Terrakotta Armee die bisher jeden Besucher beeindruckt hat.
 » China Reisen Hangzhou
China Reisen nach Hangzhou führen in das irdische Paradies. In Hangzhou gibt es herrliche Berge und klares Wasser.
 » China Reisen Guilin
China Reisen nach Guilin bringen Sie in eine einzigartige Karstlandschaft entlang des weltbekannten Li-Flusses.
 » China Reisen Tibet
China Reisen nach Tibet führen in eine mysteriöse und heilige Region. Tibet bietet faszinierende Landschaften und Kulturen.
 » China Reisen Berge
China Reisen bieten weltberühmte Gebirge, darunter über hundert Berge mit einer Höhe von mehr als 7000 Metern.
 » China Reisen Wüsten
China Reisen zu den Wüsten führen hauptsächlich nach Xinjiang, Qinghai, Gansu, der Inneren Mongolei und Shaanxi.
 » China Reisen Meer
China Reisen ans Meer füren in den Osten und den Süden Chinas, sowie auf die traumhafte Tropeninsel Hainan.
 » China Reisen Visum
Für China Reisen benötigen Sie ein gültiges Visum welches Sie über die Konsulate oder die Botschaft erhalten.
 » China Reisen Reiseziele
China Reisen bedeuten tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, Reisterrassen, donnernde Flüsse und Natur.
 » China Reisen Wissen
China Reisen sollten gut vorbereitet weerden. Lesen Sie vor Ihrer Reise was Sie über China wissen sollten.

Lesezeichen, Weitersagen und Empfehlen



Dienstag, der 21.02.2017: Die schönsten China Reiseziele für Ihre China Reise.
Auszeichnungen


Quick-Link
China Reisen China Reisen

Bild der Stunde


Empfehlungen

China Nachrichten
China Observer bietet tagesaktuelle China Nachrichten. Politisch und religiös neutral ist es das derzeit wohl umfangreichste Nachrichtenportal zum Thema China.

China kulinarisch
Chinesische Kochrezepte sind mehr als gebratener Reis und gebratene Nudeln. Wenn Sie Gerichte wie in China kochen wollen, finden Sie die richtigen China Rezepte hier.

China Reisen

Wer nach China reisen möchte, findet schnell heraus, weshalb China ein so beliebtes Reiseziel ist. China Reisen bedeutet tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, donnernde Flüsse und wilde Stromschnellen. China Reisen stehen jedoch auch für atemberaubende Reisterrassen, unverdorbener ländlicher Siedlungen und ruhiger Seen um die Seele entspannen zu lassen. Trotz atemberaubender Natur und jahrtausender alter Kultur stehen China Reisen aber auch für ein Land der Wolkenkratzerstädte, der Luxushotels und der wunderbaren Restaurants.

Die beste Reisezeit, für die meisten China Reisen sind, die Monate April bis Anfang Juni und September bis etwa Mitte November. Lassen Sie sich verzaubern und planen Sie Ihre China Reise mit spannenden Hintergrundinformationen und detaillierten Beschreibungen zu den einzelnen Reisezielen Ihrer China Reise.